Blancpain Sprint Series: Porsche-Debüt in Brands Hatch mit Philipp Frommenwiler

Porsche 911 GT3 R Farnbacher Racing © Gruppe C Verlag

Porsche 911 GT3 R
Farnbacher Racing
© Gruppe C Verlag

Am kommenden Wochenende wird in der Blancpain Sprint Series auch ein Porsche an den Start gehen. Beim zweiten Lauf der Saison tritt ein Porsche 911 GT3 R vom traditionsreichen Team Farnbacher Racing aus Ansbach an. Noch im vergangenen Jahr konzentrierte sich das Team Farnbacher vor allem auf zwei Serien, den Porsche Carrera Cup und das ADAC GT Masters. Der Gastauftritt in der Blancpain Sprint Series bereichert in diesem Jahr das Betätigungsfeld der Mannschaft um Teamchef Horst Farnbacher. Als Piloten werden der Brite und Publikumsliebling Nick Tandy und der aus dem ADAC GT Masters bekannte und dort ebenfalls für Farnbacher antretende Schweizer Philipp Fromenwiler eingesetzt.

Auf dem 3,703 Kilometer langen Kurs Brands Hatch in der südöstlich von London gelegenen Grafschaft Kent wird Nick Tandy sein Heimrennen feiern: “Ich liebe Brands Hatch. Im Laufe meiner Karriere bin ich hier schon einige Male gefahren. 2010 konnte ich das Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland in Brands Hatch sogar gewinnen.  Jetzt freue ich mich darauf, bei meinem Heimrennen um den Sieg in der Blancpain Sprint Serie zu kämpfen.”

Philipp Frommenwiler © Gruppe C Verlag Foto: Tim Upietz

Philipp Frommenwiler
© Gruppe C Verlag

Der 24 Jahre alte Schweizer Philipp Frommenwiler hofft gemeinsam mit den Top-Piloten in der hart umkämpften Meisterschaft um den Sieg fahren zu können. sportscar-racing.net sagte er: “Wir gehen natürlich mit einigen Erwartungen nach Brands Hatch, denn mit Nick Tandy haben wir einen absoluten Porsche- und Brands-Hatch-Spezialisten mit an Bord. Dazu hat das Team hart für dieses Rennen gearbeitet und entsprechend wollen wir mit einem guten Resultat glänzen.” Auf gute Ergebnisse am Wochenende in Brands Hatch hoffen dabei nicht nur Philipp und das Team Farnbacher, auch für alle Fans wäre ein gutes Abschneiden des Porsche 911 GT3 R von Farnbacher Racing eine Bereicherung für die kommende Saison. Philipp verriet uns: “Ob es weitere Starts gibt, steht momentan noch nicht fest. Sicherlich hängt dies auch von der Konkurrenzfähigkeit in Brands Hatch ab. Wenn sich aber die Chance ergeben sollte, wollen wir gerne auch bei den kommenden Läufen starten.”

 

Das 2. Rennen der Blancpain Sprint Series 2014 in Brands Hatch an diesem Wochenende wird auch auf Eurosport gezeigt. Die Übetragung beginnt am Sonntag um 11.15 Uhr.

Für mehr Renn-Action aus Brands Hatch am ganzen Wochenende findet ihr wie immer bei uns den Stream unter www.sportscar-racing.net/live

 

tags: Blancpain Sprint SeriesBrands HatchFarnbacher RacingFrommenwilerPorscheTandy

wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht