Blancpain GT: Audi-Teams bauen Tabellenvorsprung aus

audi_motorsport-140824-6342 Eine starke Vorstellung zeigten zwei Audi-Kundenteams beim vierten Rennwochenende der Blancpain Sprint Series auf dem Slovakia Ring. Im Hauptrennen am Sonntag erkämpften sich Enzo Ide und René Rast im Audi R8 LMS ultra des Belgian Audi Club Team WRT Gesamtrang drei. Mit dem Sieg in der Pro-AM-Trophy hatten Marc Basseng und Alessandro Latif vom Team Phoenix Racing auf Gesamtrang sieben ebenfalls Grund zur Freude. Bereits am Samstag siegten die WRT-Piloten César Ramos und Laurens Vanthoor bei starkem Regen im Qualifikations-Rennen, das zweimal unterbrochen wurde. Damit hat WRT die Führung in der Teamwertung übernommen. Phoenix Racing baute die Führung im Pro-AM-Cup aus.

tags: Blancpain GT SeriesBlancpain Sprint SeriesSlovakia Ring

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte