Blackberry KEYone Android-Smartphone erscheint heute

Blackberry KEYoneDer kanadische Hersteller Blackberry verkauft seit dem heutigen Dienstag sein neues Mittelklasse-Smartphone KEYone für rund 600 Euro in Deutschland an und bietet als Besonderheit eine echte Tastatur. Als CPU dient ein Qualcomm Snapdragon 625 Octacore-Prozessor und wird von 3 GB RAM Arbeitsspeicher unterstützt. Das Display arbeitet bei einer Größe von 4,5 Zoll mit 1620*1080 Pixel Auflösung und unterhalb des Touchscreens wurde die Tastatur verbaut. Ein Fingerabdrucksensor befindet sich in der Leertaste. Als Schutzwall vor Kratzern dient Corning Glass 4 auf dem Touchscreen.

Die Hardware-Tastatur kann vom Anwender als Trackpad genutzt werden und mit Swipe lassen sich über die zugeordneten Funktionen nutzen. Eine Verschiebung der Tastatur ist nicht möglich, weil sie fest verbaut wurde. Die Hauptkamera arbeitet mit einer Auflösung von 12 Megapixeln und soll Fotos wie Videos in einer hohen Qualität aufnehmen können. Google Android 7.1 Nougat wurde installiert und die aktuellste Version des mobilen Betriebssystems. Das Metallgehäuse des Blackberry KEYone verfügt auf der Rückseite über eine rutschfeste Beschichtung. Der interne Flashspeicher von 32 GB kann mit einer microSD-Karte um bis zu 2 Terabyte erweitert werden.

Die Kapazität des fest verbauten Akkus beläuft sich auf 3500 Milliamperestunden, unterstützt die Schnellladefunktion QuickCharge 3.0 und dürfte für eine Akkulaufzeit von einem Tag ausreichend sein. Alle modernen Kommunikationsstandards, der Nahbereichsfunk NFC, Bluetooth und die mobile Navigation GPS stehen zur Verfügung.


wallpaper-1019588
Will to Please?
wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan