Black & White Swirl Cheesecake

Black & White Swirl CheesecakeWeihnachtsbäckerei Nr. 3

Wie versprochen möchte ich Euch bis Weihnachten regelmässig mit einem tollen Kuchen oder einer schönen Torte verwöhnen. Und da wir jeden Tag ein kleines Stückchen weiter in den Herbst hinein rücken, bekommt auch unser ganzjähriger Liebling – der Cheescake – einen herbstlichen Schliff. Ein dunkler Boden, schwarz weiß marmorierte Käsesahne gestückt mit crunchigen Haselnuss Karamellstückchen – mhmmm, wer sagt denn da schon nein? 

Black & White Swirl CheesecakeNehmt ein Stück, oder vielleicht noch ein zweites und lasst es euch auf der Zunge zergehen…
Black & White Swirl CheesecakeDie Zutaten:
120 g Butter
150 g dunkle Schokoladenkekse (OREO)
100 g Zartbitterschokolade
2 Schoko Erdnussriegel (Snickers)
250 g Frischkäse
150g Erdnussbutter
150g Zucker
4 Eier
75 g Schmand
1 EL Speisestärke
Mark 1 Vanilleschote
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eine kleine 16 cm Springform mit Backpapier auslegen. Die Form dafür vorher einfetten und erst dann das Backpapier einlegen. So lässt es sich super positionieren und bleibt auch da, wo es soll.Black & White Swirl CheesecakeDie Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Die Kekse auseinanderdrehen und die Creme herauskratzen. Den trockenen Teil der Kekse in eine kleine Tüte legen und verschließen. Mit einem Fleischklopfer grob zerbröseln, dann noch mit einer Teigrolle darüber fahren, bis alles fein zermahlen ist. Die Keksbrösel zur Butter geben und alles gut vermengen. In die vorbereitete Springform drücken und ca. 10 Minuten backen. Ihr braucht keinen extra Rand zu machen, es reicht ein glatter Boden. Anschließend auskühlen lassen. Black & White Swirl CheesecakeWährend der Backzeit könnt ihr die Schoki grob hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Die Schokoriegel in kleine Stücke schneiden und zur Seite stellen. In einer zweiten Schüssel den Frischkäse, Zucker und die Erdnussbutter cremig rühren. Dann die Eier und den Schmand zufügen, weiterrühren. Ganz zum Schluss noch die Speisestärke einstreuen und die Schokoriegelstückchen unterheben. Die so entstandene Masse halbieren. Unter die eine Hälfte kommt die geschmolzene Schoki, unter die andere die Vanille. Zuerst die weiße Masse auf dem Boden verteilen und dann in Schlängellienien die dunkle darauf geben. Mit Hilfe einer Gabel ein Muster hinein ziehen. Dann in den Ofen schieben und ca. 60 Minuten backen. 
Ich muss ja gestehen, ich liebe Käsekuchen am liebsten noch ganz warm aus dem Ofen – da fiel mir heute das Fotomachen etwas schwerer – aber jetzt geht’s endlich ans schlemmen...

Black & White Swirl Cheesecakeganz süße Grüße, Eure Kessy

wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
Inkontinenz – Therapie und Naturheilkunde | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
„Szenen wie im Krieg“: Sechs Tote bei wilder Schießerei nahe New York
wallpaper-1019588
"Scythe - Das Vermächtnis der Ältesten", das große Finale einer packenden Trilogie
wallpaper-1019588
Digitalisierung – Fluch und Segen
wallpaper-1019588
NEWS: Crowded House spielen im Sommer 2020 zwei Deutschland-Konzerte