Bitte, wer? (Jagwar Ma, SOHN)

Jagwar Ma

Bitte, wer? (Jagwar Ma, SOHN)

© Goldenskyandsun/Wikimedia Creative Commons License

Madchester, psychedelischer Tanzpop, Stone Roses, 808 State. Da klingelt es vielleicht bei manchen, aber im falschen Jahrzehnt. Jagwar Ma haben ihr Debüt Howlin’ erst letztes Jahr released. Dazu gab es Anfang des Jahres noch ein passendes Arctic Monkeys Cover. Mit ihren tropischen Sounds können sie zwar die Sonne morgen abend nicht mehr herauslocken. Aber tanzen und sich freuen werden die Zuschauer nichtsdestoweniger. Jagwar Ma, come and save us! (Freitag, Maschinenraum, 21:40-22:30)

Facebook // Soundcloud

SOHN

Bitte, wer? (Jagwar Ma, SOHN)

© Kate Glicksberg

SOHN ist, wie so mancher Beatbastler, nicht nur für seine eigene Musik bekannt. Lana Del Rey, Rhye, Banks, um die wichtigsten geremixten Künstler zu nennen. Aber, dies nur ein Merkmal von Beatbastlern der guten Sorte, seine Eigenkompositionen stehen weit über seinen Remixes. “Tremors”, auch wenn das Jahr noch nicht zu Ende ist, gehört schon zu den Highlights im Jahre des Herrn 2014. Christopher Taylor, der hinter SOHN steckt, kommt aus London, lebt in Wien, und wird das Dockville zum Brodeln bringen. (Freitag, Maschinenraum, 23:00-23:50)

Facebook // Website

Fichon



wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
BSG: Unwiderrufliche Freistellung durch Vergleich und Arbeitslosengeld!
wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
Antigermanismus, das neue deutsche Staatsmanifest
wallpaper-1019588
Sturm verursacht große Schäden in Port d’Andratx
wallpaper-1019588
Ticketvorverkauf für das AKIBA PASS Festival 2020 gestartet
wallpaper-1019588
Robin vom See 2 – Die Jagd nach der graugrünen Gefahr