Bist Du bekloppt?

Wenn Du Dich mal hingesetzt hast, um zu meditieren,
dann kennst Du das ...

Oder auch, wenn Du einfach nur mal still gesessen hast,
weil Du nach Innen gehen wolltest - um Dir selbst
und Deiner Bestimmung näher zu kommen.

Deine Gedanken rasten total aus:

Oh mein Gott, wie lange machen wir das hier noch?
Mache ich das richtig?
Sollte ich jetzt nicht schon Erleuchtung spüren oder so?
Kommen jetzt kleine Lichter oder so?

Hab ich an die Email für den Chef gedacht?
Was, wenn er sie falsch versteht?
Nicht, dass das wieder Ärger gibt.

Oh mein Gott, jetzt sitzen wir immer noch hier.
Mir ist langweilig.
Vielleicht könnten wir an etwas erotisches denken?
Hmmm ...
Ach nee, ich soll ja nach Innen gehen.

Was ist da überhaupt da drinnen?
Was soll da sein?

Ich hab da schon mal nachgeguckt, da ist nix.
Glaub mir.
Können wir jetzt aufhören?
Kann ich vielleicht mal wieder auf Facebook
gucken - nur ganz kurz?

Ich hab da so wie ein Kratzen - nur einmal kurz
aufs Handy schauen - Hmmmm?

Boah, dauert das noch lange, das nach Innen gehen?
Wir könnten in dieser Zeit richtig Spaß haben,
aber nee ... *schmoll*

Mach ich das überhaupt richtig?
Wie soll das gehen? Nach Innen? Wo ist das denn?
Ich bin doch schon drinnen ... oder nicht?

Ich habe in 2 Tagen dieses Date ...
Was ist, wenn ich Durchfall hab an dem Tag?
Wie peinlich! Ich könnte mir sicherheitshalber
in der Apotheke ... ob das ein gutes Date wird?

Was, wenn ich total unmöglich bin?
Wahrscheinlich bin ich eh nicht in der selben Liga ...
Aber nett, immerhin ... irgendwie ...

Was?
Ach so, ja, nach Innen ... Ooooooooohmm
Besser so?
Soll ich noch einen mentalen Lotussitz machen?
Hooooooooohm ....

Och echt mal, jetzt.
Und überhaupt.

Ich weiss nicht, ob ich das schaffe ...

Was, wenn ich wirklich was finde?
Da in dem Onimösen „In mir drin"?

Und dann? Was ist, wenn ich es dann nicht schaffe,
das irgendwie rauszubringen?
Weil ich es mal wieder total vergeige?

Was, wenn ich nicht gut genug bin?
Hast Du mal daran gedacht?

Ich habe so viele Jahre an Beweisen, dass wir es
eben nicht packen werden. Darum beschütze ich
Dich vor der Veränderung, die Du da vor hast.

Was meinst Du: Dieses mal ist es anders?
Ich glaube nicht ... das hast Du die letzten 17 male
auch schon gesagt.

Lass uns doch einfach bei dem bleiben, was wir
kennen. Da ist es wenigstens sicher ... da kann
uns nichts passieren ...

komm, jetzt ist genug, lass uns mal auf Facebook gucken ...

.

Diese Gedanken halten die guten Sachen in
unserem Leben draussen - und zwar jeden Tag:

Glück, Erfüllung, Liebe, finanzielle Freiheit ...

Denn oft sind diese Gedanken so laut, dass wir
sie nicht abstellen können ... sie hämmern
immer wieder auf uns ein.

Besonders, wenn wir mal zur Ruhe kommen wollen.
Oder einschlafen.

Ja, André, aber was soll ich denn machen?
Diese Gedanken sind nun mal da.

Ich habe ja keinen Knopf, um sie auszuschalten.

Und überhaupt:
Wie soll ich mit solchen Gedanken positiv handeln?
Wie kann ich mit solchen Gedanken jemals meine Bestimmung
finden - geschweige denn in die Welt bringen?

Indem Du Dich von diesen Gedanken löst.
Erkennst, dass diese Gedanken zwar da sind
- aber dass Du nicht diese Gedanken bist.

Denn Du bist so viel mehr.

Du bist ein wunderschönes und hellschwingendes
Wesen, dass diese Gedanken hat - aber nicht
diese Gedanken ist.

.

Wenn Du Dich daran erinnerst, was Du in Wahrheit bist,
dann wird es leichter, die Gedanken zu beobachten
- ohne Ihnen alles zu glauben, was sie da so erzählen ...

Und das ist nicht immer so einfach, ich weiss ... grade,
wenn die Gedanken uns gefangen haben. In diesen
ewigen Schleifen ...

Darum gibt es in meinem Online Training eine Technik,
mit der wir diese Gedanken - diese Zweifel, dieses
zermürbende Karussell ein für alle mal verändern.

Deine Zweifel-Gedanken werden und können danach
nie mehr die selben sein.

Es könnte Dir sogar passieren, dass Du über die alten
Zweifel auf einmal lachen musst.

Manche haben auch schon ganz unanständig gekichert ...

Diese Technik zeige ich Dir hier in diesem Training.

Ich freu mich auf Dich, denn es ist Zeit, für die wirklich
guten Sachen im Leben zu gehen! Yippieh!

Dein „Du bist so viel mehr ..." André

.

Die alten Zweifel ein für alle mal umwandeln?

Dann melde Dich hier zum kostenlosen Online Training an.

Diese Technik wird Dich ... OHA!


wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
Schmetterlingsfarm Steinhude – Ausflugstipp bei Regenwetter
wallpaper-1019588
Oonops Drops – Jazz’n’Beats 2 // free podcast
wallpaper-1019588
Kenneth Branagh ermittelt den MORD IM ORIENT EXPRESS
wallpaper-1019588
Von Maniac zu Easy Monday
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Kirche und Geld
wallpaper-1019588
Was haben Hausschuhe mit Zimt zu tun? #Nawemo #Wellness #Bequem