Bis die Pedale glühen: Die all or nothing Spinning Playlist

Ich liebe Cardio - ehrlich! Ich laufe, ich rudere und wenn es sein muss, dann powere ich mich auch mal eine Stunde auf dem Crosstrainer aus. Auf dem Fahrrad oder im Spinningraum sieht man mich dagegen eher selten - was nicht unbedingt daran liegt, dass ich zweirädrige Gefährte nicht mag. Im Gegenteil: Draußen an der frischen Luft fahre ich total gerne Fahrrad. Aber als Fitnesstraining kann ich dem Ganzen nicht ganz so viel abgewinnen; es ist mir zu langweilig, zu starr, und ich kann mich im Gegensatz zu allen anderen Sportarten selten dazu motivieren, mein Bestes zu geben. Anders ist es, wenn mir wie jetzt eine Verletzung in die Quere kommt und ich mit meinem Humpelfuß nicht anderes machen kann, als mir auf dem Fahrradergometer die Seele aus dem Leib zu strampeln. Weil das Intervalltraining auf zwei Rädern aber nicht nur effektiv und schweißtreibend sein soll, sondern vor allem auch Spaß machen muss, habe ich eine 40-minütige Playlist zusammengestellt. Jede Menge coole, motivierende Songs, die tempotechnisch genau zu den verschiedenen Intervallen passen. Damit freue sogar ich Radmuffel mich auf mein Cardiotraining - und ich hoffe, euch macht das Training damit ebenso viel Spaß! Being Fit Is Fun Spinning Playlist The Monster - Rihanna & EminemLockeres Warm up; wenig bis kein Widerstand Harder to Breathe - Maroon 5Widerstand erhöhen, um das Treten zu erschweren. Raus aus dem Sattel! Ghost - Ella HendersonMehr Widerstand, Geschwindigkeit auf 55 bis 60 RPM reduzieren. Abwechselnd sitzen und stehen für 30 Sekunden Just can't get enough - The Black Eyed PeasAktive Erholung: Widerstand raus, Geschwindigkeit hoch bei 88 RPM Wicked Wonderland - Martin TungevaagFlache Fahrt. Widerstand etwas erhöhen bei 90 bis 95 RPM Judas - Lady GagaHügelalarm! Widerstand erhöhen bei 65 RPM. Alle 30 Sekunden für 15 Minuten so schnell treten, wie du kannst! Party Rock Anthem - LMFAOSchnelle, flache Fahrt: Widerstand reduzieren und Geschwindigkeit auf +110 RPM erhöhen Uprising - MuseSteiler Anstieg: Widerstand erhöhen bei 70 RPM und alle 30 Sekunden zwischen sitzen und stehen wechseln Maps - Maroon 5Gleichmäßige Fahrt. Widerstand verringern und in angenehmen Tempo weiterfahren. If U seek Amy - Britney SpearsFahrtspiel! 95 bis 110 RPM im Sprint, 65 bis 70 RPM in der Erholung. Mit 10 Sekunden Sprint + 10 Sekunden Erholung beginnen und jede Runde um weitere 10 Sekunden steigern Superheroes - The ScriptCool down: Wenig bis kein Widerstand bei 85 RPM   Bis die Pedale glühen: Die all or nothing Spinning Playlist Bis die Pedale glühen: Die all or nothing Spinning Playlist 2 hours ago Jenny Strack

Bikinibody?

Effektivität
Ortsunabhängigkeit
Spaßfaktor
47

Mit dieser Spinning Playlist macht Cycling selbst Fahrradmuffeln Spaß - und dank der verschiedenen Intervalle wird das 40-minütige Training auch garantiert nicht langweilig!

User Rating: No ratings yet 47

Ich liebe Cardio – ehrlich! Ich laufe, ich rudere und wenn es sein muss, dann powere ich mich auch mal eine Stunde auf dem Crosstrainer aus. Auf dem Fahrrad oder im Spinningraum sieht man mich dagegen eher selten – was nicht unbedingt daran liegt, dass ich zweirädrige Gefährte nicht mag. Im Gegenteil: Draußen an der frischen Luft fahre ich total gerne Fahrrad. Aber als Fitnesstraining kann ich dem Ganzen nicht ganz so viel abgewinnen; es ist mir zu langweilig, zu starr, und ich kann mich im Gegensatz zu allen anderen Sportarten selten dazu motivieren, mein Bestes zu geben.

Spinning Playlist HIIT Being Fit Is Fun Fitness-Blog Spinning Playlist HIIT Being Fit Is Fun Fitness-Blog Spinning Playlist HIIT Being Fit Is Fun Fitness-Blog

Anders ist es, wenn mir wie jetzt eine Verletzung in die Quere kommt und ich mit meinem Humpelfuß nicht anderes machen kann, als mir auf dem Fahrradergometer die Seele aus dem Leib zu strampeln. Weil das Intervalltraining auf zwei Rädern aber nicht nur effektiv und schweißtreibend sein soll, sondern vor allem auch Spaß machen muss, habe ich eine 40-minütige Playlist zusammengestellt. Jede Menge coole, motivierende Songs, die tempotechnisch genau zu den verschiedenen Intervallen passen. Damit freue sogar ich Radmuffel mich auf mein Cardiotraining – und ich hoffe, euch macht das Training damit ebenso viel Spaß!

Being Fit Is Fun Spinning Playlist

  1. The Monster – Rihanna & Eminem
    Lockeres Warm up; wenig bis kein Widerstand
  2. Harder to Breathe – Maroon 5
    Widerstand erhöhen, um das Treten zu erschweren. Raus aus dem Sattel!
  3. Ghost – Ella Henderson
    Mehr Widerstand, Geschwindigkeit auf 55 bis 60 RPM reduzieren. Abwechselnd sitzen und stehen für 30 Sekunden
  4. Just can’t get enough – The Black Eyed Peas
    Aktive Erholung: Widerstand raus, Geschwindigkeit hoch bei 88 RPM
  5. Wicked Wonderland – Martin Tungevaag
    Flache Fahrt. Widerstand etwas erhöhen bei 90 bis 95 RPM
  6. Judas – Lady Gaga
    Hügelalarm! Widerstand erhöhen bei 65 RPM. Alle 30 Sekunden für 15 Minuten so schnell treten, wie du kannst!
  7. Party Rock Anthem – LMFAO
    Schnelle, flache Fahrt: Widerstand reduzieren und Geschwindigkeit auf +110 RPM erhöhen
  8. Uprising – Muse
    Steiler Anstieg: Widerstand erhöhen bei 70 RPM und alle 30 Sekunden zwischen sitzen und stehen wechseln
  9. Maps – Maroon 5
    Gleichmäßige Fahrt. Widerstand verringern und in angenehmen Tempo weiterfahren.
  10. If U seek Amy – Britney Spears
    Fahrtspiel! 95 bis 110 RPM im Sprint, 65 bis 70 RPM in der Erholung. Mit 10 Sekunden Sprint + 10 Sekunden Erholung beginnen und jede Runde um weitere 10 Sekunden steigern
  11. Superheroes – The Script
    Cool down: Wenig bis kein Widerstand bei 85 RPM

Spinning Playlist HIIT Being Fit Is Fun Fitness-Blog  Spinning Playlist HIIT Being Fit Is Fun Fitness-Blog


wallpaper-1019588
[Manga] The Promised Neverland [15]
wallpaper-1019588
Hundenamen
wallpaper-1019588
Top 10 der besten Vampirfilme
wallpaper-1019588
RPG Real Estate: Anime-Adaption angekündigt