BILDER 5 | England Diary

AUSDRÜCKLICHE TRIGGERWARNUNG. SOLLTEST DU DICH ZUR ZEIT IN EINEN LABILEN ZUSTAND BEFINDEN, RATE ICH DIR DIESEN BEITRAG NICHT ZU LESEN! Da wir uns mitten in der Woche befinden und ich von der Arbeit ziemlich schnell ermüde habe ich im heutigen Beitrag wieder nur ein paar Bilder. Zu den Bildern möchte ich sagen dass ich diesmal perfide darauf geachtet habe diese so einzufangen wie ich sie wirklich sehe, wie ich empfinde und wie die Umwelt auf mich einwirkt. Ich wehre mich eigentlich regelmäßig meiner Depression ein Gesicht zu geben. Ich tue mich darin sehr schwer. Dennoch möchte ich mal den ersten Schritt wagen und schauen ob ich es zumindest ein bisschen schaffe meine Sicht zu teilen. Kuntergrau und dunkelbunt. Es ist mir, als bräuchte es einiges mehr als lediglich das Sonnenlicht um meiner Wahrnehmung Farbe zu verpassen. In der Tat sind es die Menschen denen mein bedingungslosen Vertrauen sicher ist, welche ab und an einen Farbeimer dabei haben. Where the magic happens. Von außen betrachtet ein ganz normaler Tisch. Setze ich mich und rücke den Stuhl ran, eröffnet sich mir eine riesen Spielfläche. Was wir wohl heute schreiben? Erinnerungen, Bilder, Gefühle spielen sich vor mir ab, alle wollen dran kommen, eins […]


wallpaper-1019588
Ich war noch niemals in New York …
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Sigrid Neubert — Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne
wallpaper-1019588
Gefangen in der Endlosschleife
wallpaper-1019588
Karies: Eigenart
wallpaper-1019588
Tabellenarbeit und ein Abendhimmel
wallpaper-1019588
Unsere Stadt soll bunter werden! - STAWAG Street- Art Aktion
wallpaper-1019588
Engel B. feat. Bert Wollersheim – Herz aus Stahl