Big Data – wie wir riesige Datenmengen sinnvoll nutzen können

Die digitale Revolution bringt vor allem eines mit sich – riesige Datenmengen. Alles was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert. Doch können wir diese Datenmengen überhaupt sinnvoll nutzen? Und wenn ja wie?
In dem folgenden Artikel wird auf zwei der wichtigsten Bereiche für Big Data und deren Herausforderungen für die Gesellschaft und Unternehmen eingegangen.

Die Anwendungsbereiche von Big Data sind vielfältig. Ein wichtiges Beispiel ist der Gesundheitsbereich. Ganz nach dem Motto: „Krankheiten zu erkennen bevor diese überhaupt entstehen“. Trends wie Health-Tracking durch Wearables sollen Daten im Dienst der Gesundheit zur Verfügung stellen. Es ist abzuwarten ob diese Gadgets auch tatsächlich Wirkung zeigen sowie gesellschaftliche Akzeptanz dafür steigt. Aufgrund der rasanten technologischen Entwicklung und somit steigender Datenmengen wäre jedenfalls einiges möglich. In den nächsten Jahren könnte sich dieser Trend zu einer Art „personalisierter Medizin“ entwickeln. Aber auch in der Forschung von Krankheiten sind durch die Auswertung von gewaltigen Datenmengen wichtige Fortschritte zu erwarten.

Neben dem Gesundheitssektor profitieren bereits viele andere Branchen von großen Datenmengen, vor allem das produzierende Gewerbe. Durch die Industrie 4.0 entstehen immer mehr sogenannte Smart Factories, also voll automatisierte Fabriken, in denen alle Maschinen miteinander vernetzt sind und kommunizieren. Ziel ist es verfügbare Ressourcen möglichst effizient, sowie umweltfreundlich zu nutzen. Neben der Aufrüstung der Maschinen darf natürlich auch die Software wie z.B. die Vertriebssoftware nicht vergessen werden. Dieser starke Wandel stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Insbesondere in den Bereichen: Geschwindigkeit und Flexibilität in der Produktion sowie Kosten- und Preisdruck der Konkurrenz. Diese Anforderungen können durch eine effiziente ERP Industrie Software bewerkstelligt werden. Unternehmenserfolg kann dann entstehen, wenn die Informationen, die im Unternehmen verteilt sind, verknüpft und allen Mitarbeitern bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt werden.

Durch das Internet der Dinge und Industrie 4.0 wird Big Data auch in den nächsten Jahren von großer Bedeutung sein. Der Erfolg von Unternehmen wird dadurch geprägt werden wie effizient diese Daten auswerten können. Es stellt sich jedoch die Frage bis zu welchen Grad die Auswertung dieser Datenmengen wirklich sinnvoll ist. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg von finanziellen Unternehmen muss vor allem auf Konsumenten und deren Privatsphäre geachtet werden.

Big Data – wie wir riesige Datenmengen sinnvoll nutzen können


wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Keine Zustimmung zur Betriebsstilllegung bei Air Berlin
wallpaper-1019588
Vietnamesische Frühlingsrollen – Nem Sei Gòn
wallpaper-1019588
Was passiert eigentlich in deiner Gebärmutter?
wallpaper-1019588
BAG: Keine Entschädigung bei Verfahrensdauer einer Revision von 21 Monaten
wallpaper-1019588
Freitag, Foto des Tages, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
"Zelle R 17" / "Brute Force" [USA 1947]
wallpaper-1019588
Mit ImpressArt geht es ganz einfach seinen individuellen Schmuck selbst zu machen #DIY #Metall #Leder
wallpaper-1019588
Liebe Leute, es ist wieder soweit! Nächste Woche findet w...