Bier-Zwiebel-Senfsauce

Bier-Zwiebel-Senfsauce

Oh, oh, da ist ein Rezept für längere Zeit in der Versenkung verschwunden…nun aber doch wieder aufgetaucht.  Glücklicherweise, denn so schlecht war es nicht, dass man es nicht veröffentlichen könnte 🙂
Die Sauce gab es bei uns zu „Crepinette vom Schweinemett in Wirsing“.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml helles Bier; wir: Pils
  • 125 ml Sahne
  • 1 1/2 TL Senf, wir: Dijon-Senf
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Thymian

Zubereitung:

Zwiebel in dünne Spalten schneiden.
Knoblauch fein würfeln.

Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln bei schwacher Mittelhitze glasig dünsten – sie sollen keine Farbe annehmen.
In den letzten 2 Minuten die Knoblauchwürfel dazu geben.

Senf dazu geben und mit dem Bier ablöschen, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Thymian würzen.
Wieder zum Kochen bringen, 10 Minuten köcheln lassen.

Sahne dazu geben, erhitzen.
Abschmecken – fertig.

Bier-Zwiebel-Senfsauce


wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben