Bibel unabhängig für sich entdecken

Es ist Sonntag. Ich sitze auf einer Parkbank. Dabei bin ich vertieft in ein altes Buch – die Bibel. Die vorliegende Version ist die Gute Nachricht Bibel. Nun lese ich in diesem Buch nicht wie in einem Roman. Meine Ausgabe enthält viele Fußnoten und einen Verweis auf ein Sachregister. Vom Umfang her, schaffe ich nur wenige Kapitel. Obwohl sie kurz sind.

Eine gute Übersetzung der Bibel

Der Anspruch der Bibelübersetzung, die ich gerade begonnen habe zu studieren, besteht darin, die Bibel in einer Sprache zu lesen, die leicht verständlich ist. Bewusst hat man Wörter aus den Originalsprachen so übersetzt, dass ich sie mit Dingen, die mir heute jeden Tag begegnen, leicht verbinden kann. An zahlreichen Stellen, enthält die Fußnote zu einem Vers, dann die wortwörtliche Übersetzung.

Meine Lesegeschwindigkeit nimmt trotzdem nicht zu. Was auch gar nicht meine Absicht ist. Ich lese den Text bis zur ersten Fußnote bzw. Querverweis. Je nachdem was zuerst kommt. Manchmal enthält die Fußnote auch gleich einen Querverweis auf das Sachregister. Auch wenn die Unterbrechung des Textflusses länger andauert, blättere, mit einem Finger in den Seiten, die ich gerade lese, zum Sachregister.

Bibel studieren mit religiöser Prägung

Hier angekommen geht das Spiel von vorn los. Ich werde zu weiteren Querverweisen geführt. Um nicht ganz aus dem Konzept zu kommen, lese ich diese Verweise nur bis zur relevanten Stelle. Denn Details, die zu Bibeltexten gegeben werden, die ich noch nicht erreicht habe, brauche ich zum Zeitpunkt nicht so intensiv nachzugehen. Mitunter kann ich die Erklärungen nur schwer nachvollziehen.

Vor allem liegt dies darin, dass ich bisher mit einer Religion aufgewachsen bin, die behauptet, trotz der schwerwiegenden Verbrechen,, die in ihr passiert sind, die einzig wahre Religion zu sein, der sich Christus und Gott als einziges Mitteilungskanal bedient. Mehrmals jedoch wurde diese Behauptung durch die Vorhersage von Ereignissen mit Zeitangabe, die sich nicht erfüllten, widerlegt. Aber lassen wir das.

Schon bald fesselte mich ein Schrifttext ganz besonders, von dem ich im nächsten Post berichte.


wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot X50 kommt Mitte Mai 2021
wallpaper-1019588
15 wichtige Tipps: So pflanzen Sie Stauden richtig!
wallpaper-1019588
Warum dein Hund nicht mehr frisst: 10 häufige Gründe
wallpaper-1019588
Fehler im Umgang mit Katzen – Das solltest du unbedingt vermeiden