Bibble wird zu Aftershot

Meine Lieblings-Grafik-Software, der Raw-Converter Bibble 5, wurde von Corel aufgekauft, wie Bibbellabs gestern bekannt gegeben hat, und heißt nun Corel Aftershot.
Ich gönne den Entwicklern von Bibble sehr ihren vermutliche größten kommerziellen Erfolg und hoffe, dass Corel einen guten Preis bezahlt hat. Obwohl Corel Aftershot, wie Bibble, als Windows-, Linux und Mac-Version verfügbar ist, stehe ich dieser Übernahme aus Sicht eines Linux-Users eher skeptisch gegenüber, denn Corel hat ja z.B. mit Wordperfect gezeigt, dass sie scheinbar kein längerfristiger Interesse an der Unterstützung von Linux haben.

Bleibt zu hoffen,  dass sie hier, also mit der Unterstützung von Linux, ihren meiner Ansicht nach großen Wettbewerbsvorteil gegenüber Adobe erkennen, und langfristig eine Linux-Version herausgeben und vielleicht sogar weitere Software nach Linux portieren.

Ich wünsche den Bibble-Entwicklern alles Gute und hoffe, dass sie sich bei Corel wohlfühlen und weiterhin eine auf den Fotografen gerichtete Arbeit leisten (können).