Bewegungsspiele für Drinnen

So wird der Bewegungsdrang der Kinder auch drinnen gestillt!

Im Moment dürfen wir wenig raus, die Turnstunde im Kindergarten beziehungsweise der Schule fällt weg und auch das Toben am Spielplatz. Wir bewegen uns also so viel wie möglich drinnen! Die Kinder machen gerne meine Jeden Tag Fit Workouts (gerne auch mehrere hintereinander :-)), wir haben aber in den letzten Tagen auch viele andere Bewegungsspiele für Drinnen ausprobiert. Hier ist unsere Liste, zum Nachmachen und Spaß haben:

Generelles

Für alle folgenden Übungen gibt es immer mehrere Varianten. Es kommt ganz darauf an, wie alt die Kinder sind, welche du am Ende wählst. Natürlich können diese auch abgewechselt werden. Wir machen es immer so, dass wir in der ersten Runde einfach schauen, wer die Aufgabe überhaupt schafft. Ist sie einfach und alle schaffen sie, erschweren wir das Ganze und machen sie auf Zeit oder gegeneinander.

Bewegungsspiele für Drinnen

Spiele mit Bällen

Bälle und drinnen – das schließt sich normalerweise aus. Bei mir jedenfalls. In der Not wird man aber erfinderisch und daher sind seit dieser Woche Tischtennisbälle und ein weicher Stoffball erlaubt. Was man damit alles machen kann:

  • Mit beiden Händen ein (Schneid)Brett halten und darauf einen Tischtennisball hüpfen lassen. Auf diese Weise von A nach B gehen, ohne den Ball zu verlieren.
  • Einen großen Korb in die Mitte des Raumes stellen und versuchen Tischtennisbälle mit einmal Bodenkontakt in den Korb zu treffen.
  • „Eierlauf“ – einen Löffel in den Mund nehmen, einen Tischtennisball darauf legen und vorsichtig von A nach B gehen, ohne den Ball zu verlieren.
  • Den Esstisch abräumen und an einem Ende ein paar Pappbecher aufstellen. Diese dann mit Hilfe eines Tischtennisballs vom Tisch werfen („Tischbowling“ quasi)
  • Mit dem weichen Ball spielen wir Basketball. Ein Korb wird am Boden oder am Tisch aufgestellt und versucht mit dem Ball hinein zu treffen.
  • „Minigolf“ mit Tischtennisball und Besen – das Loch ist (hoffentlich :-)) nicht im Boden, sondern ein umgekippter Karton (oder ein eckiger Plastikbehälter)
  • Einen Ball oder Luftballon in eine Schüssel legen, nach oben werfen und versuchen ihn wieder mit der Schüssel zu fangen.
Bewegungsspiele für Drinnen

Andere Bewegungsspiele für Drinnen

  • Ein Buch am Kopf balancieren und von A nach B gehen, ohne es zu verlieren. (alte Schule quasi, schult auch gleich die Haltung mit!)
  • Jeder bekommt ein paar Wattebäusche und einen Strohhalm. Die Wattebäusche werden nun einer nach dem anderen mit dem Strohhalm angesaugt und eine bestimmte Strecke getragen. Wer als erster alle Wattebäusche von A nach B gebracht hat hat gewonnen.
  • Mit Tape ein rechteckiges Tor auf den Boden kleben. Vom anderen Ende des Raumes Kinderarmbänder ins Tor rutschen/schießen.
  • An ein Ende des Raumes einen großen Korb mit verschiedenen Sachen aus der Wohnung stellen. Nun müssen diese Sachen OHNE Zuhilfenahme der Hände so schnell wie möglich auf die andere Seite des Raumes gebracht werden. (Sehr sehr lustig! Beispiele für Sachen: Schwimmflügel, Gewand, Spielzeug…)
  • Um die Wette laufen. Je nachdem wie breit die Wege in eurer Wohnung sind nacheinander und auf Zeit, oder nebeneinander. Ein Slalom erschwert die Strecke.
  • Ein Stofftier weit nach vorne und hoch werfen und nach vorne laufen, um es rechtzeitig zu fangen. (Das haben die Kinder selber erfunden, und ich finds super!)
Bewegungsspiele für Drinnen

Noch mehr Ideen

  • Auf ein Handtuch oder eine Decke setzen und von A nach B rutschen – superlustig um die Wette!
  • Um die Wette den Crab Walk machen.
  • Einen Parcours aufbauen und den auf Zeit machen. (Dazu können Sessel, Polster, die Couch uvm verwendet werden – einfach kreativ sein oder googeln)
  • Auf den Boden setzen, zwischen den Füßen einen Polster/Kissen einklemmen, die Arme nach hinten abstützen. Den Polster nun zum nächsten werfen, der versucht, ihn mit den Füßen zu fangen.
  • Einen aufgeblasenen Luftballon zwischen zwei Personen einklemmen und von A nach B gehen, ohne den Luftballon zu verlieren. (Das ist relativ einfach am Oberkörper, aber am Knie zum Beispiel schon schwieriger, oder am Kopf, es gibt unzählige Möglichkeiten)
  • Alle möglichen Fitnessübungen eignen sich dafür eine Challenge draus zu machen – wer kann höher springen, länger Wandsitzen, länger an den Ringen hängen, schafft mehr Kniebeugen oder Hampelmänner etc.

Ich bin sicher bei diesen Ideen ist für alle was dabei und ich freu mich zu hören, wenn ihr eines der Bewegungsspiele für Drinnen ausprobiert habt! Außerdem natürlich über eure Ergänzungen in den Kommentaren. Viel Spaß!!

Bewegungsspiele für Drinnen