bettnässen fortgeschritten

enuresis, die — griech. , das einnässen. erkrankung, bei der der patient unwillentlich tags oder nachts den harn nicht halten kann.

die mutter stellt sich mit ihren beiden jungs vor, ich kenne sie schon ganz lange, aber heute erzählt sie mir erstmals von diesem problem: die beiden, gerade mal zwei jahre auseinander, würden noch nachts in die betten machen, genauer in die windeln, denn so weitsichtig ist die mama, dass sie den zweien windeln anzieht, um sich den stress des bettenwechseln zu ersparen. sie waren noch nie trocken, also sprechen wir in diesem fall von einer primären enuresis. die mutter hat sich bisher nicht besonders an dem problem gestört, denn der vater hat auch bis in die schulzeit hinein eingenässt. sie stört sich auch nicht daran, dass der eine bruder bereits acht und der andere schon zehn ist.

mutter: “wissen sie, herr dokter, was mich am meisten ärgert? inzwischen sind die zwei ja schon etwas älter, und oft halten die windeln dann nachts nicht mehr die gesamte menge. aber am ärgerlichsten finde ich, dass sie regelmäßig nachts rufen, und wenn ich dann in der tür stehe, werfen sie mir schon die vollen windeln entgegen.”



wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap