Beste Rote Bete Burger mit Ziegenkäse, Shiitake Pilzen und Trüffelmayonnaise / Epic Beet Root Burgers with Goat Cheese, Shiitake Mushrooms and Truffle Mayonnaise (Deutsch & English)

Beste Rote Bete Burger mit Ziegenkäse, Shiitake Pilzen und Trüffelmayonnaise / Epic Beet Root Burgers with Goat Cheese, Shiitake Mushrooms and Truffle Mayonnaise (Deutsch & English)
Dieser rote Beete Burger wird euch all die Zweifel vergessen lassen, die ihr gegenueber Veggie Burgern hattet. Warum? Weil er fantastisch schmeckt!
This beetroot burger will erase all the prejudices you might have against veggies burgers. Why? Because it's epic!
Beste Rote Bete Burger mit Ziegenkäse, Shiitake Pilzen und Trüffelmayonnaise / Epic Beet Root Burgers with Goat Cheese, Shiitake Mushrooms and Truffle Mayonnaise (Deutsch & English)
Deutsch:
Normalerweise bin ich eine von denen, die Leute auslacht dafür, dass sie einen Veggieburger bestellen. Ich meine, warum zur Hölle? Bestellt euch einfach ein Sandwich. Warum geht man Burger essen, ein Gericht welches ganz klar Fleisch beinhaltet, wenn man Lust auf Gemüse hat? Ich gehe doch auch nicht in eine Salatbar, wenn ich gerade Lust auf Fleisch habe.
So denke ich normalerweise. Bis letzte Woche, als ich einen Blick in meinen Kuehlschrank warf und entdeckte, dass ich noch jede Menge rote Bete habe, die verwertet werden muss. Ich weiss auch nicht genau warum, aber ich musste irgendwie an Burger denken und dann an vegetarisch und dann dachte ich mir "hey, mach doch 'nen rote Bete Burger" und wenn er scheisse schmeckt, vergisst du einfach diesen Ausrutscher und wiederholst es nie wieder.
Glaubt mir, ich WERDE es wiederholen. Ich weiss nicht ob es am Tomaten-Apfel Chutney oder den hausgemachten Burgerbrötchen, der Trüffel Mayo oder den Shiitake Pilzen, oder einfach an der Zubereitung der rote Beete "Frikadellen" lag, aber dieser Burger war einfach ein vollster Treffer. Vielleicht lag es auch an meinem Kater, dass ich so hin und weg von meiner Kreation war, aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass das nicht der Grund war. Genug jetzt, los, ran an den Burger!!
English:
Ok, so usually I'm the one who laughs at people who order veggies burgers. I mean why the hell? Just order a sandwich instead! Yep, I can be an ass sometimes, but seriously, why go to a burger restaurant if you're a vegetarian? Go to a nice curry place instead, or whatever, but why a meat place? I mean I also don't go to a salad bar if I'm craving meat, right?
That's my usual approach. Until last week, when I discovered that I had some beetroots left in my fridge and I didn't feel like the usual 'roast them in the oven' solution. And I don't know why, but somehow my mind jumped to burgers and then veggie burgers and then veggie burgers made from beetroot. I mean, why not, just give it one try and if I don't like it I'll never do it again.
Believe me, I WILL make these again. Don't know if it's the apple tomato chutney or the homemade buns, the truffle mayo or the shiitake mushrooms, or maybe just the spices in the beetroot patty that made this veggie burger so incredibly tasty. Might have been my hangover, too, but no, I don't think it was that. Enough the talk, go. do. They're amazing!!
Beste Rote Bete Burger mit Ziegenkäse, Shiitake Pilzen und Trüffelmayonnaise / Epic Beet Root Burgers with Goat Cheese, Shiitake Mushrooms and Truffle Mayonnaise (Deutsch & English)
Beste Rote Bete Burger mit Ziegenkäse, Shiitake Pilzen und Trüffelmayonnaise / Epic Beet Root Burgers with Goat Cheese, Shiitake Mushrooms and Truffle Mayonnaise (Deutsch & English)


Deutsch:

Zutaten für 6 Burger:

Fuer die rote Bete Patties:
1-2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, feingehackt in Wuerfel
2 Zehen Knoblauch, sehr feingehackt
1 kleine Chili, feingehackt
2 TL Fenchelsamen
500g rote Bete, geschält
3/4 TL Salz
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
1 TL getrockneten Thymian
50g Haferflocken
2 EL Semmelbrösel
2 Eier (L)
1 EL Olivenöl

Sonstiges: 

etwas Olivenöl
6 EL Apfel-Tomaten Chutney (Rezept hier)
6 Burger Brötchen (Rezept folgt bald)
100g Harten Ziegenkäse, in dünne Streifen geschnitten
100g Shiitake Pilze, geputzt in halbiert
etwas Butter
ca. 75g Frischen Spinat, gewaschen
Eingelegte Rüben, Zwiebeln (Rezept hier), oder einfach saure Gurken
12 TL Trüffel Mayo, oder normale Mayonnaise

Zubereitung:
1. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Olivenöl hineingeben und Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Fenchelsamen darin anbraten, bis alles weich und glasig ist.
2. Rohe rote Bete mit einer groben Reibe kleinreiben. Salz, Paprikapulver, Thymian, Haferflocken, Semmelbrösel, Eier, Olivenöl, sowie die gebratene Zwiebelmischung dazugeben und unterheben. Alles für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, sodass sich die Haferflocken mit dem Saft der roten Bete vollsaugen.
3. Rote Bete Mischung aus dem Kühlschrank holen und Shiitake Pilze bereit stellen. Zwei Pfannen erhitzen (eine kleinere und eine grosse). In die grosse Pfanne 3-4 EL Olivenoel geben, in die andere etwas Butter. Aus der roten Beete 6 gleichgrosse Patties formen, ca. 2cm dick und in die grosse Pfanne mit dem Olivenoel geben. Nach ca. 3 Minuten wenden, oder wenn die eine Seite der Patties golbraun ist und jeweils ca. 3-4 Ziegenkäsescheiben auf das Patty legen. Weitere 3-4 Minuten braten, evtl/ kurz mit einem Deckel abdecken, sodass der Ziegenkäse schmilzt.
4. Währenddessen, die Pilze in die Pfanne mit der Butter geben und anbraten, bis sie aussen kross und innen weich sind. Beiseite stellen.
5. Die Burger Brötchen aufschneiden und mit der aufgeschnittenen Seite kurz toasten. Auf die untere aufgeschnittene Seite jeweils einen EL Chutney geben. Das gebratene Patty mit dem Ziegenkäse darauf platzieren, darauf einen TL Mayonnaise geben, dann die Pilze daraufgeben und zum Schluss einige Spinatblätter, sowie einige eingelegte Rüben, Zwiebeln oder saure Gurken. Auf die Innenseite der oberen Brötchenhaelfte nochmal einen TL Mayonnaise geben und auf den Spinat legen.

6.
Warm, mit extra Chutney, Ofenkartoffeln oder Süsskartoffel Fries (Rezept Hier) servieren.


_______________________________________________________________________________
English:
Ingredients for 6 Burgers:

For the Beetroot patties:
1-2 tbsp olive oil
1 onion, chopped in fine cubes
2 garlic cloves, very finely chopped
1 small chili, very finely chopped
2 tbsp fennelseeds
500g beetroot, peeled
3/4 tsp salt
1/2 tsp smoked paprika powder
1 tsp dried thyme
50g oats
2 tbsp breadcrumbs (panko)
2 eggs (L)
1 tbsp olive oil

Others: 

some olive oil
6 tbsp apple tomato Chutney (rezept here)
6 burger buns (recipe will follow soon)
100g firm goat cheese, cut in thin slices
100g Shiitake mushrooms, cleaned and halved
some butter
approx. 75g fresh spinach, washed
pickled big radishes, onions (recipe here), or simply pickles
12 tsp truffle or normal Mayonnaise
Preparation:
1. Heat a pan on medium heat. Add olive oil and onions, garlic, chili as well as fennel seeds. Fry until soft and translucent.
2. Grate beetroot into medium big stripes into a bowl. Add salt, smoked paprika powder, oats, breadcrumbs, eggs, olive oil, as well as the fried onion mix from the pan and stir everything well in, cover bowl with clingfilm and let sit in fridge for about an hour, so the oats can soak up the juice from the beetroot.
3. Take beet mix from fridge and have shiitake mushrooms ready. Heat two pans (a big and a small one). Pour 3-4 tbsp olive oil into the bigger pan and some butter (around 1 tbsp) into the smaller one. Form 6 equal patties from the beetroot mix, around 2 cm thick, and place in the hot oil. Fry on one side for 3 minutes, or until golden brown and place 3-4 stripes of goat cheese on top. Fry for another 3-4 minutes and if needed, shortly cover them with a lid so the cheese melts quicker.
4. At the same time add shiitake mushrooms to the pan with butter and fry until they're cripsy outside but soft inside. Set aside.
5. Cut the burger buns in half horizontally and toast with the open side. On the bottom part of the bun spead a tbsp of the chutney, place the grilled patty with cheese on it. Add a tsp of mayonnaise, then the shiitake and then some spinach leaves, and some of your pickled vegetables. Add a tsp of mayonnaise on the open side of the upper bun part as well and close the burger with it.
6. Serve warm, with extra Chutney, oven baked potatoes or sweet potato fries (recipe here).


Beste Rote Bete Burger mit Ziegenkäse, Shiitake Pilzen und Trüffelmayonnaise / Epic Beet Root Burgers with Goat Cheese, Shiitake Mushrooms and Truffle Mayonnaise (Deutsch & English)
Beste Rote Bete Burger mit Ziegenkäse, Shiitake Pilzen und Trüffelmayonnaise / Epic Beet Root Burgers with Goat Cheese, Shiitake Mushrooms and Truffle Mayonnaise (Deutsch & English)
Beste Rote Bete Burger mit Ziegenkäse, Shiitake Pilzen und Trüffelmayonnaise / Epic Beet Root Burgers with Goat Cheese, Shiitake Mushrooms and Truffle Mayonnaise (Deutsch & English)

wallpaper-1019588
Good Old Days – 5 neue Songs, die dich Indie-nostalgisch werden lassen
wallpaper-1019588
"Transit" [D, F 2018]
wallpaper-1019588
BAG: keine Zusammenrechnung von mehreren Beschäftigungen nach TVÖD – Wartezeitkündigung
wallpaper-1019588
Liebeserklärung: Björn Höcke bietet Jens Spahn eine wunderbare Beziehung
wallpaper-1019588
Diablo 3: Eternal Collection für Nintendo Switch angekündigt.
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Nele Needs A Holiday
wallpaper-1019588
Neues Evil Dead-Spiel mit Bruce Campbell in Arbeit
wallpaper-1019588
Die Sommerferien sind vorbei