Berufsunfähigkeitsversicherung- absolut unnötig?!?

Warum hab ich eine solche Überschrift gewählt? Nun, weil ich genau das sehr oft zu hören bekomme. Und immer widerspreche ich vehement. Zum einen hilft mir bei meiner Argumentation dann immer folgendes Urteil des BGH. Zum anderen kann ich dem Gegenüber immer wieder darauf hinweisen, dass es eine Berufsunfähigkeit mit gesetzlichen Ansprüchen von Vater Staat nur noch für die wenigsten Gültigkeit hat. Von daher rate ich immer zur Absicherung. Kunden, welche durch uns ihr Eigenheim finanziert haben, erhalten den passenden Vorschlag eh immer im Finanzierungsangebot, zusammen mit einer Restschuldversicherung zur Absicherung des Todes vom Partner. Auf diese Art und Weise sind die eigenen 4 Wände auch abgesichert, wenn ich nicht mehr arbeiten kann. Oder schlimmer, wenn ich oder mein Partner verstirbt. Denn wenn ich nicht mehr arbeiten kann, wer zahlt dann meine Kredite ab? Die Jobcenter ? Wohl eher nicht. Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen: hüten Sie sich vor Beratern, welche Ihnen weiß machen wollen, dass Vater Staat für alles aufkommt. Vater Staat zieht sich immer mehr aus der Verantwortung. Wer es nicht glaubt, kann ja gerne mal die Gesetzestexte des SGB nachlesen, oder aber auch mal in die Arbeitsanweisungen der Jobcenter reinschauen. Von daher, private Berufsunfähigkeitsvorsorge ist wichtig!
Und wer die Dinge im Beitrag von WISO beachtet, wird auch keine bösen Überraschungen erleben.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben kontaktieren Sie uns.

wallpaper-1019588
Frauenliteratur – Meine immerwährende Weihnachts-Leseliste
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby bestätigt The Kills in großer Bandwelle
wallpaper-1019588
Lohnerhöhung: 9 Tipps für das Gespräch mit dem Vorgesetzten
wallpaper-1019588
Malediven – dem Paradies so nah – Tipps und Erfahrungen
wallpaper-1019588
Steven Loyd - Bye Bye Juanita
wallpaper-1019588
Ric Moreno - Es Ist Sommer
wallpaper-1019588
Andy Schäfer - Der Junge Mit Der Mundharmonika
wallpaper-1019588
Andy Schäfer - Dann Küss Mich Doch Jetzt