Berry Cupcakes mit weißer Schokoladencreme

Berry Cupcakes mit weißer Schokoladencreme
Inspiriert von den Raspberry Ripple Cupcakes, die es im Sommer in England bei Costa gibt, habe ich letzte Woche versucht diese nachzuahmen. Zumindest mehr oder weniger. Himbeeren waren zu Hause mal wieder unauffindbar und deswegen musste ich mit gefrorenen Beeren vorlieb nehmen.
Berry Cupcakes mit weißer Schokoladencreme
Wenn ihr also das nächste Mal in England seid, kann ich euch die Raspberry Ripple Cupcakes von Costa nur empfehlen! Der Teig ist immer richtig weich und fluffig. Das Frosting - der beste Teil der Cupcakes - göttlich! Ich weiß nicht wie sie es machen, aber es ist keine Buttercreme oder Frischkäsefrosting, und es schmeckt auch nach keinem von beiden. Was ist es also? Gute Frage... Am liebsten würde ich es aus einem Costa-Mitarbeiter kitzeln... Our best guess: eine reichhaltige Schokoladencreme. Weswegen ich meine Cupcakes auch mit einer weißen Schokoladencreme dekoriert habe. Beißt man also in die Früchte und das Frosting, kommt es den Costa Cupcakes bereits ganz schön nah.
Berry Cupcakes mit weißer Schokoladencreme
Außerdem habe ich meine zweite Schokoladenfolie von Squires Kitchen probiert und ich finde das Muster sieht richtig hübsch aus. Von den Schokoladenfolien und Squires Kitchen habe ich schon hier und hier berichtet. 
Berry Cupcakes mit weißer Schokoladencreme
Zutaten für 12 bis 16 Cupcakes:

200 g Beeren oder Himbeeren

80 g Butter
280 g Zucker
1/2 TL Vanilleextrakt
240 g Mehl
1 EL Backpulver
1/4 TL Salz
240 ml Milch
2 Eier
Schokoladencreme:
Rezept von Primrose Bakery

200 g weiße Schokolade

30 g Butter
15 ml Milch
1/2 TL Vanilleextrakt
125 g Puderzucker
6 EL Sahne
Zubereitung:
  • Für den Teig Butter und Zucker cremig rühren, dann den Vanilleextrakt hinzufügen. 
  • Mehl, Salz und Backpulver mischen.
  • Ei in die Milch geben und kurz verrühren.
  • Abwechselnd Milch und Mehlmix in den Butter-Zucker-Mix geben und mixen bis alles aufgebraucht ist.
  • Teig in Formen geben und die Beeren auf den Teig geben. Die Beeren werden während des Backens in den Teig sinken.
  • Bei 190°C für etwa 18 Minuten backen, dann abkühlen lassen.
  • Für die Schokoladencreme, die weiße Schokolade schmelzen (Wasserbad oder Mikrowelle) und etwas abkühlen lassen.
  • Butter, Vanilleextrakt und Milch verrühren.
  • Puderzucker unterrühren.
  • Die geschmolzene Schokolade in den Buttermix geben und mixen.
  • Damit eine glatte Konsistenz entsteht, die Sahne hinzugeben und noch einmal mixen.
  • Ist die Creme zu flüssig, wird diese mit ein paar Minuten im Kühlschrank härter.
Berry Cupcakes mit weißer Schokoladencreme

wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap