Berlin Underground

Das besetzte Haus Georg von Rauch Haus ist ein sehr guter Ort, um dieses Abenteuer in Berlin zu beginnen. Sein vegetarisches Restaurant bietet Ihnen ein Gericht für 2 Euro an, außerdem Live-Musik und ein einmaliges Ambiente, das wenig mit dem formellen Tourismus zu tun hat. Hier gibt es Yoga Stunden und viele weitere Aktivitäten an denen Personen aller Altersklassen, Herkunft und Bedingungen teilnehmen. Sie werden kein offensichtliches Zeichen des Restaurants sehen, aber das ist kein Grund, nicht vorbeizuschauen. Das Haus gehört zu einem historischen Gebäude und alle, die hier arbeiten machen das auf freiwilliger Basis.

berlin underground

Ein ähnlicher Ort ist das Kunsthaus Tacheles, ein Kunsthaus, in der Gegend Berlin Mitte in der Oranienburger Straße. Die Architektur und das Design sind sehr anziehend mit 9.000 Metern und im Innenbereich gibt es Graffiti, Zeichnungen von einheimischen Künstlern, zeitgenössische Skulpturen und viele Wandbilder an den Außenseiten des Hauses. Das Gebäude ist eine Jugendherberge für Künstler, die wenig Geld für Mieten haben.

Tacheles war ursprünglich ein Geschäft, das Friedrichsstadtpassagen hieß, im jüdischen Viertel gebaut wurde, neben der Synagoge, die während der Nazi-Zeit im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde. Nach dem Berliner Mauerfall wurde das Gebäude von den Künstlern erobert und sie nannten es Tacheles, das auf jüdisch „klar sprechen“ bedeutet. Im Tacheles gibt es Workshops, Diskotheken mit Live-Musik und Kino.

Die Bar Zapata ist ein Muss für alle, die die Nacht gerne besonders und speziell erleben möchten. Sie befindet sich neben dem besetzten Haus Tacheles, was der Bar ein schönes Ambiente verleiht, sehr reizend, da sie von den lokalen Künstlern gestaltet wurde. Der Eintritt kostet 10 Euro und der Konsum ist extra. Überzeuge Dich selbst, aber es kann sein, dass nicht mehr die komplette Bar zur Verfügung steht, denn die Einrichtung wurde umgestaltet und es ist möglich, dass einige Räume der Bar nicht mehr bestehen.

Ritter Burzke ist ein Kultort für alle, die gerne Elektro Musik hören und gerne tanzen gehen. Adresse braucht es nicht, denn es ist wahrscheinlich der bekannteste Underground Club in Berlin Kreuzberg. Es hat eine einzigartige Architektur und den Fanatikern zu Folge ist es der perfekte Ort für alle, die gerne zu Elektro und House Rhythmen tanzen.

Farbenfernseher Tecno Club ist wie der Name schon sagt, ein Club mit Live-Musik und Getränken. Der Club befindet sich hinter einem geheimnisvollen Elektro Ladenschild, etwas verlassen in Kreuzberg, genauer gesagt in der Skalitzer Straße. Die Preise sind sehr erschwinglich, 3 Euro der Eintritt, genauso das Bier und mittwochs bis samstag ab 21 Uhr und freitags und samstags geht die Party bis 7 Uhr morgens. Bereiten Sie sich vor.

Aber wenn Sie auf starke Gefühle stehen und etwas anderes ausprobieren möchten, sollten Sie den Club Private 2nd Face besuchen. Ein Ambiente für Personen die auf erotische Fetisch-Shows mit allen Details, die dazu gehören, stehen.

Für mehr Information: http://super.tacheles.de/cms/

 


wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
"The Man Who Killed Don Quixote" [E, F, B, POR 2018]
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2018
wallpaper-1019588
Sempio - Gochujang Hot Pepper Paste
wallpaper-1019588
Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai: Promo-Video zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
Der Bollerwagen von SAMAX
wallpaper-1019588
Neue Stampin`Up! Produkte -kleine Vorschau