Bento #143: Miso-Bohnen, Radieschen & Tamagoyaki

Bento #143: Miso-Bohnen, Radieschen & Tamagoyaki
Mein erstes Bento im neuen Jahr! :D Und auch noch in einer neuen Bentobox (über die wird später berichtet). Hehe ich hab mir über Weihnachten einige neue Sachen gegönnt, die ich jetzt im neuen Jahr allmählich vorstellen und nutzen will.
In dieser schönen Lack-Bentobox befand sich mein gestriges Mittagessen.

Inhalt der Bentobox:

Oben: Tamagoyaki mit Kräutern, Radieschen mit Mayo und Wasabi-Creme, mit Miso gebratenen Bohnen und Schwarzer Sesam
Unten: Reis, Nori, Furikake (unter dem Nori)

Die Zubereitung beanspruchte knapp 10 Minuten, obwohl alles, bis auf den Reis frisch gekocht wurde.
Das Ei musste nur aufgeschlagen und dann gebraten werden. In der selben Pfanne hab ich sodann 2 handvoll TK-Bohnen in etwas Butter, Miso, Mirin, Zucker und Sake angebraten und fertig wars. ^^ Radieschen sind frisch und mussten nur halbiert werden, Soßen sind schon fertig im Kühlschrank, Reis ist bereits gekocht vom Vortag und auch das Nori war schnell zur Hand. Insgesamt also relativ wenig Aufwand.
Bento #143: Miso-Bohnen, Radieschen & Tamagoyaki

wallpaper-1019588
Markus Söder, Bayern, Gottesmutter und Schweinepest
wallpaper-1019588
A Quiet Place (2018)
wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
Ray Novacane verbildlichen im Video zu „IDWBLT“ die Missverständnisse der virtuellen Unterhaltungen
wallpaper-1019588
Sneak Preview: Hausmeistereien aus Folge Nr. 32 | Quickie
wallpaper-1019588
Das MS Dockville stellt erste Acts aus dem kommenden Line-Up vor
wallpaper-1019588
Pro Asyl fordert mehr Asyleinwanderer aufzunehmen, noch ein paar Millionen sind locker zu verkraften
wallpaper-1019588
Goblin Slayer bald bei ProSieben MAXX