Benjis hat einen Traum - Ein Elektrische Rampe für seinen Rollstuhl !

Benjis hat einen Traum

Vorwort :
Wie ihr wisst, suche ich Michele Angelo vor der Weihnachtszeit mir immer ein paar Kinder aus die Wünsche haben, und versuchen Sie mit eurer Hilfe zu erfüllen !

Habt ihr auch ein Kind dem ihr gerne einen Wunsch erfüllen wollt, dann sendet mir eine
E -Mail, und vielleicht ist dieses Kind beim nächsten Mal dabei.

Benjis hat einen Traum !

Ein Elektrische Rampe für seinen Rollstuhl !

Benji stellt sich vor :
Mein Name ist Benji.
Ich bin am 27.07.2002 geboren. Dreieinhalb Monate später, am 15.11.2002, war ich schwer erkrankt an Meningitis-Sepsis / Waterhouse-Friderichsen-Syndrom.
Im Klinikum Passau kämpften die Ärzte um mein Leben und gaben mir nur 10% Überlebenschance.

Nach vier Tagen war klar: Ich überlebe!Aber mein rechter Unterschenkel und die Haut auf beiden Beinen und meinem Po waren abgestorben.

Ich wurde in Haunersche Kinderklinik nach München verlegt. Hier wurde mir der rechte Unterschenkel amputiert und ich bekam zwei mal eine Hauttransplantation. Die Ärzte versetzten mich für vier Wochen in ein künstliches Koma, damit ich die Schmerzen ertragen konnte. Jeder Verbandswechsel war nur unter Vollnarkose möglich. Bis zu meiner Entlassung am 15.02.2003 war ich somit 15 mal unter Vollnarkose.

Nun habe ich einen Traum und zwar ein Elektrische Rampe für seinen Rollstuhl .

Familie schreibt :

Nach längerer Zeit wollen wir wieder paar Zeilen schreiben.

Benji geht es soweit gut, obwohl in näherer Zukunft OPs bevor stehen. Er trägt auch keine Protese mehr, weil seine kleinen Beinchen seinen normal entwickelten Oberkörper nicht mehr tragen können. Darum ist er jetzt auf einen Rollstuhl angewiesen. Auch finanziell haben wir uns (auch dank eure Hilfe) erholt.

Mit drei Jobs bekommt man zwar nicht viel schlaf, aber dafür ein wunderschönes Gefühl, für Benjis Zukunft sorgen zu können. Es hat sich nämlich auch herausgestellt, das Benji dank seiner Krankheit eine leichte geistige behinderung hat und sein Leben lang auf Hilfe angewiesen sein wird .
Benji liebt die Berge, den Wald, das Wandern.

Das war früher mit der Protese und dem Geländekinderwagen kein Problem. Nun haben wir leider fest stellen müssen, dass wir da mit seinem Rollstuhl nicht weit kommen . Die vorderen kleinen Räder machen schon beim über Kies fahren Probleme.

Wir haben gesehen, bei Fa. Pohlig in Traunstein, dass es einen Gelände Rollstuhl(Rampe) gibt, der Benji seine "Freiheit" wieder geben kann. Nun kostet dieser aber ca. 8000 €. Unsere Krankenkasse ist der Meinung, dass Benji solch einen "Luxus" nicht braucht.
Er ist doch schon genung bestraft, warum darf er nicht mehr in den Wald und in die Berge, welche es so liebt? Gesunde Kinder dürfen es doch auch..

Mehr Informationen findet ihr auf Benji's Blog : http://tapferer-benji.blogspot.de

Michele Angelo :
Wenn Ihr mithelfen wollt diesen jungen sein Traum zu erfüllen, und hab ein paar Cent übrig, dann könnt ihr gern des dorthin spenden.

Kontodaten für Spende:
Hochleitner, Kt.NR: 165549, BLZ 74092400, Volksbank Vilshofen eG
IBAN: DE83740924000000165549
BIC: GENODEF1VIV
Verwendungszweg: Hilfe für Benji

Habt ihr selbst kein Cent übrig dann ist es nicht schlimm , aber dennoch könnt ihr ihm helfen indem das ihr diesen Artikel an eure Freunde Bekannten Verwandten teilt, umso mehr Menschen aufmerksam zu machen, die vielleicht den ein oder anderen Cent für diesen Jungen der einen Traum hat, zu erfüllen.

Im Namen von Benji und der & der ganzen Familie bedanke ich
Michele Angelo mich sehr herzlich für das durchlesen DANKE !


wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Taste Tours
wallpaper-1019588
Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist
wallpaper-1019588
Nach PAX East storniert Sony auch die GDC 2020
wallpaper-1019588
„Die zwölf Häuser“ erscheinen im Fasching