Bejeweled 2 (PSN)

Rätselfreunde aufgepasst! Alle PS3 Bestitzer unter euch können sich Freuen, und zwar über Bejeweled 2. Eigentlich ist es aber ganz simpel aufgebaut: Ihr könnt anfangs zwischen 4 Spielmodi auswählen (weitere können freigespielt werden) zu denen Klassik, Action, Endlos und Rätsel gehören. Klassik ist die normale Spielvariante bei der man verliert, wenn keine Austauschmöglichkeiten mehr vorhanden sind, bei Action müsst ihr das gleiche, nur gegen die Zeit spielen, bei Endlos gilt das gleiche Prinzip, nur dass man nicht verlieren kann und im Rätselmodus habt ihr ein vorgegebenes Bildnis aus Steinen, das ihr lösen müsst. Zum allgemeinen Gameplay kann man nicht viel sagen. Das ganze Spiel läuft im Prinzip so, dass man immer wieder Steine tauschen muss um sie in eine mindestens 3 Steine lange Reihe zu bringen. Ein taktischer Kniff kommt durch die Superwürfel dazu, da diese eine Explosion auslösen. Zustande kommen diese, indem man 4 Steine in eine Reihe bringt. Soviel zum Inhalt. Außerdem kann man noch den beruhigenden Sound, die liebevoll gestalteten Hintergründe erwähnen und die Möglichkeit, aufgestellte Rekorde in eine Rangliste hochzuladen, aber das versinkt leider viel zu schnell in der Bedeutungslosigkeit.

Unser Fazit: Bejeweled 2 ist im Grunde genommen ein stinknormales Rätselspiel, das wir auch nur Rätselspielliebhabern empfehlen können, da es normalen Zockern wahrscheinlich viel zu langweilig wäre. Aber auch Rätselspielfans sollten es sich noch einmal genauer überlegen, da der Preis mit 8€ zu hoch ist. Da hat sich der Entwickler PopCap wohl ein wenig überschätzt.

+viele Spielmodi
+online Rangliste
o bedeutungsloses Drumherum
- hoher Preis
- nur für Rätselspielfans

Schulnote: 3-



wallpaper-1019588
Beste Gaming Mäuse mit vielen Tasten
wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [8]
wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [3]
wallpaper-1019588
Ratchet and Clank: Rift Apart für die PlayStation 5: bunt, laut und so unbekannt bekannt