Beim Stammtisch Pankower Unternehmer

Stammtisch in der Brotfabrik Stammtisch in der Brotfabrik

"Pankows Wirtschaft gemeinsam für einen attraktiven, starken Bezirk", unter diesem Motto engagiert sich der Wirtschaftskreis Berlin-Pankow e.V. für den Mittelstand und für Einzelunternehmen. Am Dienstag besuchte Stefan Liebich den Stammtisch in der Brotfabrik, kompetent, direkt und angenehm locker moderierte die Vorsitzende Christine Limberg das Gespräch.
Sie und die anwesenden Mitglieder äußerten sich spontan und offen zu den Problemen der Pankower Wirtschaft, boten aber auch Lösungen an, z.B. für die Arbeit der Verwaltung oder die viele beeinträchtigenden Straßenbauarbeiten. Unterstützt wurde die Forderung nach einem einheitlichen Schulsystem und der Einführung eines neuen Wirtschaft-Schulfaches. Miriam Pech, Direktorin der Weißenseer Heinz-Brandt-Schule, bestätigte, dass den Jugendlichen oft elementare Wirtschaftskenntnisse fehlen, die aber Voraussetzung für Ausbildung und Job sind.
Vieles konnte an diesem Abend nur angerissen werden, aber Stefan Liebich steht dem Wirtschaftskreis Pankow bei weiteren Veranstaltungen gern Rede und Antwort. Vielen Dank für diesen interessanten Abend, der gute Auskunft über Arbeit, Probleme und Erfolge der in Pankow ansässigen Unternehmerinnen und Unternehmer gab.

wallpaper-1019588
Waldweihnachtsmarkt Velen – lohnt sich der Eintritt?
wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
alimentierte Messermänner
wallpaper-1019588
Tag der Makkaroni – National Macaroni Day in den USA
wallpaper-1019588
Schwer verletzt nach „Flachköpper“
wallpaper-1019588
Trailer: Creed II
wallpaper-1019588
7/20: „Trumtin“
wallpaper-1019588
Cala Bona