Bei Pilzinfektionen die Übersäuerung reduzieren

Den Pilzen den Nährboden entziehen und den Körper von Übersäuerung entlasten.

PilzinfektionIm Kampf gegen Pilzinfektionen kommt der Übersäuerung eine herausragende Bedeutung zu. Pilze lieben ein saures Milieu. Viele Menschen sind heute übersäuert. Das geht zugleich zu Lasten des Immunsystems. Beides zusammen genommen sind Idealbedingungen für Pilzinfektionen. Dementsprechend genügt es nicht, die Pilzinfektionen mit Arzneimittel zu bekämpfen. Das mag vorrübergehend helfen. Wenn aber im Milieu nichts geändert wird, die Übersäuerung anhält, dann geht früher oder später das Problem von vorne los.

Tipps gegen die Übersäuerung

Um dem entgegenzuwirken ist dringend zu empfehlen, selbst etwas gegen die Übersäuerung zu tun.

  • Das beginnt mit einer entsprechenden basischen Ernährung (mehr dazu bitte klicken).
  • Außerdem kann es hilfreich sein, den Säure-Basen-Haushalt mit einem entsprechenden basischen Mittel, wie Basica oder Basenpulver von Dr. Jacobs, zu regulieren. Immer öfter empfohlen werden besonders bioenergetisch aufbereitete Basenmittel. Sie sollen den Säure-Basen-Haushalt auf der feinen energetischen Basis regulieren.
  • In der kälteren Jahreszeit kann auch ein basisches Bad gut tun.

Ziel aller dieser Maßnahmen ist es jedenfalls, den Pilzinfektionen den Boden zu entziehen und gleichzeitig das Immunsystem zu stärken. Und ganz nebenbei hilft es dem Wohlbefinden.

 Wenn Pilze wuchern


wallpaper-1019588
“Starting From a Lie”-Schöpfer zu Gast auf der DoKomi 2024
wallpaper-1019588
Manlin kündigt drei neue Boys-Love-Lizenzen an
wallpaper-1019588
Alle Spezialausgaben der Nintendo Switch, die man kaufen kann
wallpaper-1019588
Steigere dein Spielvergnügen mit den Double XP Events in MW3 und Warzone