[Beauty] Neu bei CLARINS eine Puderfoundation: Skin Illusion Fond de Teint Poudre Libre


Skin Illusion Fond de Teint Poudre Libre von Clarins verspricht uns die Leichtigkeit eines Puders mit der Deckkraft einer Foundation und dem Komfort einer Pflege. …ist ja fast wie bei dem Ü-Ei…gleich 3 Dinge auf einmal:-)

Da war ich besonders neugierig drauf, denn Clarins begeistert mich mit seinen Teint Produkten in der Regel! Die Optik alleine ist schon wieder ein Hingucker! Im Deckel der loosen Foundation befindet sich eine Mulde in der magnetisch ein Kabuki in einer Hülle befestigt ist. Das finde ich mal richtig durchdacht. Der Magnet ist stark genug, dass der Pinsel richtig gut darin hält.

PicMonkey Collage

Die Foundation ist ein einzigartiger Cocktail aus mineralischen und pflanzlichen Spurenelementen, die die Haut verschönern und ihr neue Ausstrahlung, Pflege und Wohlbefinden schenken. Das raffinierte, innovative Design ermöglicht dank des „Shake’n Powder Sieb Systems“   eine unkomplizierte Handhabung – egal ob morgens oder für kleinere Korrekturen während des Tages. Skin Illusion Fond de Teint Poudre Libre präsentiert sich in einem transparenten Container mit champagnergoldenem Verschluss. Der extrem weiche Pinsel verteilt die Puder-Foundation gleichmäßig und lässt sich magnetisch im Verschluss versenken.

Der Pinsel ist unglaublich soft und erinnert mich sehr an meinen versenkbaren Chanel Kabuki. Allerdings war dieser teurer als die komplette Foundation mit Pinsel hier. Dabei hat er genug Widerstand um das Produkt aufzutragen und zu verblenden. Also der Pinsel alleine schon ein richtig echtes Schätzchen…und ich bin verwöhnt was Pinsel angeht:-)

Der Pinsel:

cl2.jpg

Ein Augenschmaus, oder? Ich finde es ist optisch schon erkennbar wie weich der Pinsel sich anfühlt.

Unkompliziert in der Handhabung dank raffiniertem Design

Losen Puder aufzutragen, ohne « Streuverluste » zu erleiden, ist keine Selbstverständlichkeit. Durch ihre Leichtigkeit neigt die Konsistenz zum Fliegen. Für alle Liebhaber von Puder und alle, die es werden wollen, hat Clarins ein neuartiges Dosiersystem kreiert. Es macht die Anwendung einfach.Das intelligente Spendersystem sorgt für eine optimale Dosierung – es nimmt weder zu viel, noch zu wenig Puder auf. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, den Tiegel dreimal zu schütteln.

Das Produkt:

cl4.jpg

Der Deckel der Foundation hat eine Wölbung nach innen, so kann beim Transportieren nicht ungewollt Puder durch den Siebträger nach oben drücken. Mit dem Pinsel in den Puder swirlen abklopfen und von der Gesichtsmitte nach aussen hin auftragen. Anschließned verblende ich mit kreisenden Bewegungen. Bei Stellen wie Rötungen trage ich einfach nochmal einen extra Stipp auf und verblende nochmals. Die Anwendung ist easy und der Pinsel eine reine Wellnessanwendung auf der Haut…da möchte man gar nicht aufhören😀

Wie gewohnt bei Clarins ist auch diese Puderfoundation mit pflegenden Faktoren versehen. Zudem 100 % mineralischer Sonnenschutz vor schädlichen UVA-/UVB-Strahlen.

Extrakt aus Rosa Alge, Asparagopsis armata

Die Rotalge, auch Harpunalge genannt, ist für ihre antiseptischen Eigenschaften bekannt und reich an intrazellulärem, biologisch aktivem Silizium. Die Laboratoires Clarins nutzen den Extrakt, weil er die Zellregeneration stimuliert, Feuchtigkeit spendet und eine beruhigende Wirkung besitzt.

Puder aus Rosa Opal

„Upala“ bedeutet im Sanskrit kostbarer Stein… Im Orient wird der Opal auch als „Anker der Hoffnung“ bezeichnet. Opalpulver besteht aus absolut glatten, mineralischen Kügelchen, die auftretendes Licht auf besondere Weise brechen. In der Kosmetik ist Opalpulver ein wahrer Katalysator der Leuchtkraft. Er erzeugt auf der Hautober äche einen optischen, leuchtenden Effekt, den man Opaleszenz nennt. Der Teint wirkt glatter, gleichmäßiger und erhält ein unvergleichliches Strahlen.

Ich hatte anfänglich etwas Schwierigkeiten, da ich zuviel Produkt im Siebträger hatte, meiner Meinung nach braucht man kein dreimaliges Schütteln, einfach mal ausprobieren. Wenn etwas zuviel ist einfach durch Rütteln wieder durch die Löcher in die Dose zurückführen.

clarins.jpg

Wie erwähnt, ist der Auftrag easy und wird auch nicht fleckig. Beim anschließenden genauen Blick in den Vergrößerungsspiegel war ich zuerst enttäuscht. Das Produkt sah etwas cakey aus und betonte Fältchen und Poren….mhhh……ahhhhh!!! Nachdem ich jedoch so 1-2 Minuten gewartet hatte ein erneuter Blick…und siehe da nun war alles Eins miteinander. OK, ehrlich gesagt hätte mich das auch verwundert, denn die bisherigen Teint Produkte von Clarins sind einfach wunderbar. Auch mit der Haltbarkeit im Laufe des Tages bin ich zufrieden. Also, etwas Geduld und lieber erst Mal weniger auftragen, nachgetragen ist schnell nochmal.

Das Finish ist leicht, die Haut wird nicht zugekleistert, sieht frisch und fast ungeschminkt aus, aber der Teint wirkt ausgeglichen und ebenmäßig. Durch das Opalpulver bekommt die Haut eine natürliche Leuchtkraft, ist mir auch bereits aus anderen Teint Produkten von Clarins bekannt und schätze ich sehr. Anschließendes Abpudern war bei mir nicht notwendig, denke das kommt immer auf den Hauttyp an. Eventuell bei Bedarf auch nur die T-Zone setten.

Es gibt 8 Nuancen, in Deutschland allerdings nur 5, meine hier ist die 108 / sand, einer der mittleren Nuancen. Enthalten sind 13g UVP 41.50€

Nutzt ihr loose Puderfoundations? Oder auch Kompakte? Wie kommt ihr damit zurecht? Wie gefällt euch die Idee mit dem integrierten Kabuki? Würde euch diese hier näher interessieren?

Signatur 2015

Pr Sample PUR


wallpaper-1019588
Fitness-Armband: Test & Vergleich (05/2021) der besten Fitness-Armbänder
wallpaper-1019588
Kinesiotape: Test & Vergleich (05/2021) der besten Kinesiotapes
wallpaper-1019588
[Manga] Solo Leveling [2]
wallpaper-1019588
Neues Android-Smartphone Umdigi A11 bietet Infrarot-Thermometer