Beauty: MAC all around the world

Dienstag, 28. April 2015

Beauty: MAC all around the world

Beauty: MAC all around the world

Ich weiß ja nicht, wie das bei euch so ist. Aber ich habe ein Urlaubs-Ritual: Ich kaufe mir im Urlaub immer Mitbringsel für meine Freunde oder die Familie - und natürlich für mich selbst. Seit einigen Jahren fahre ich da eine klare Linie: Pro Land wird eine aktuelle Vogue in der Landessprache gekauft - und falls machbar ein Lippenstift von MAC. Klingt vielleicht komisch, ist aber so. Die Vogues sammle ich auf einem Extra-Stapel und sie sind eine Art Schriftsammlung all der Orte, die ich besuchte. Ich kaufte mir die neuste Ausgabe in London, davor in Kopenhagen und Amsterdam. Auch in Dubai, Tokyo oder Hong Kong wanderte das Magazin beispielsweise mit in die Tasche. Ich finde es toll, nach Hause zu kommen und den Stapel wachsen zu sehen. 

Ähnlich läuft's mit dem Lippenstift. Ich besitze aktuell 7 MAC-Lippies, wobei ich erst relativ spät angefangen habe, sie zu sammeln. Früher war mit der Preis immer zu happig und ich habe mich eh nicht so gerne geschminkt. Mittlerweile benutze ich sehr oft Lippenstift und finde die Qualität der Marke hinreißend. So dass zu der Zeitschrift auch die kleinen Beauty-Begleiter mit nach Hause reisen dürfen. Aus Dubai, New York, San Francisco, Peking und Sydney besitze ich nun Lippenstifte. Zwei Exemplare bekam ich geschenkt. Immer eine gute Idee, falls man mal nicht weiß, was man mir schenken soll. Beim swatchen der Lippenstifte fiel mir übrigens gerade auf, dass ich noch keinen roten MAC besitze. Dafür viele Varianten mit orange- oder pinkigen Tönen. Wird also Zeit, dass der Diva-Lippenstift etwas rote Gesellschaft bekommt. Gut, dass das Jahr noch relativ jung ist und ich bestimmt noch verreisen werde ... 

Beauty: MAC all around the world

Beauty: MAC all around the world
Vor allem die Limited-Editions sind natürlich der Knaller. In Dubai bekam ich den letzten (!) Lippenstift aus der Kollektion von Kelly und Sharon Osbourne. Was ein Glück! Das ist der dritte Lippenstift von links - draufgedruckt ist auch Kellys Unterschrift. Die Farbe von Sharon war schon ausverkauft, wobei mir die knallig orange Farbe von Kelly eh besser gefiel. Aktuell ist ja Pop-Mieze Miley Cyrus das Werbegesicht der Marke. Über die obszöne Musikerin mag man halten, was man will. Ich finde sie super fotogen und im Gegensatz zu früher auch nicht hässlicher. Klar, durchgeknallt ist die freizügige Biene schon. Aber irgendwie halt auch ein Mädchen zwischen Teenie-Dasein und dem Weg zur Frau. Auf den Kapagnenbildern von MAC sieht sie super aus - und der VIVA Glam Lippenstift hat eine geile knallpinke Farbe. Mit Lipgloss habe ich es ja nicht so - der klebt bei Wind immer wunderbar in den Haaren fest und sorgt für Stress. Der wäre also ehrlich gesagt nichts für mich, trotz der coolen Farbe. Die Viva-Glam-Produkte sind übrigens Teil des MAC Aids Funds. Heißt: Der komplette Erlös der Beauty-Produkte kommt Menschen zugute, die an Aids erkrankt sind. Mit dem Einkauf tun wir also etwas Gutes. Vor Miley waren unter anderem schon Lady Gaga, Christina Aguilera, Fergie oder Pam Anderson das Kampagnen-Gesicht.
Beauty: MAC all around the world

SCHAUT EUCH HIER DEN MILEY-CLIP AN


Facebook // Twitter // Ask.fm // Bloglovin

Eingestellt von Eileen um 15:04

wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Der internationale Weltmaultaschentag 2019
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Quesadillas
wallpaper-1019588
Journalismus und Nachrichten: Tagesschau & Co.
wallpaper-1019588
Wasserbüfflelgulasch mit Champignons
wallpaper-1019588
Wilde Tiere in der Unterhaltungsindustrie – Ist das noch zeitgemäß?