Beauty-Lieblinge im Juni: Clarins, La mer, Hourglass, Aok und Maybelline New York

Beauty-Lieblinge im Juni: Clarins, La mer, Hourglass, Aok und Maybelline New York

In der Juni-Ausgabe meiner Beauty-Lieblinge konzentriere ich mich diesmal ganz auf das Gesicht. Ich habe nach einem Tipp meiner besten Freundin in New York eine großartige Kosmetik-Marke gefunden: Hourglass. Dazu noch eine echte Überraschung: was ich als Werbe-Gag abgetan hatte, entpuppt sich als Make-Up-Sensation: Dream Wonder Nude von Maybelline. In Clarins und Aok habe ich die perfekte Kombination für meine Haut gefunden. Und mit der Maske von La mer setze ich ganz auf die Kraft der Natur. Aber im Detail:

Beauty-Liebling #1: Feuchtigkeitsserum Bi-Sérum Intensif und Gesichtscreme Légère Désaltérante, beides von Clarins

Clarins BeautyIch habe ja schon viele Gesichtscremes getestet, aber diese beiden Produkte von Clarins schießen einfach den Vogel ab. Erinnert ihr euch noch an meinen Bericht über die Feuchtigskeitsmaske von Clinique, über die ich schwärmte, dass über Nacht das Gesicht richtig mit Feuchtigkeit aufgepolstert wird? Nun ja, das schaffen das Bi-Sérum Intensif und die Gesichtscreme Légère Désaltérante jetzt in Kombination innerhalb von wenigen Minuten. Ich dachte auch immer, Serum UND Creme, das brauchts nicht. Aber was soll ich sagen? Doch, das brauchts. Beide Produkte riechen ganz sanft, frisch und blumig. Das Serum wird vor dem Auftragen in der Flasche geschüttelt, sodass sich Öl- und Wasser-Phase vermischen. Leicht einmassieren und etwas warten, dann die Creme auftragen. Kleiner Tipp für heiße Sommertage: die Creme in der Kühlschranktür aufbewahren. Das sorgt für den absoluten Frischekick am morgen (geht natürlich auch mit jeder anderen Creme).

Beauty-Liebling #2: Beruhigende Maske “MED” von La mer

La Mer BeautyMan hört ja viel von der Kraft des Meeres. Deshalb habe ich die Produkte der Marke La mer getestet. Der Gedanke hinter der Marke: Das Meer ist der Ursprung allen Lebens und natürlicher Haut. Ein Biologe konnte Anfang des 20. Jahrhunderts nachweisen, dass das Meer sämtliche Spurenelemente und Mineralstoffe des menschlichen Blutplasmas enthält. Der menschliche Körper kann sie deshalb besonders gut aufnehmen und in seinem Stoffwechsel verarbeiten. Das machte mich neugierig. Zum Einsatz kam die beruhigende Maske der Pflegelinie “MED” als ich in New York die Sonne unterschätzt habe (New York liegt auf der Höhe von Rom… Das weiß ich jetzt auch…). Ein kleiner Sonnenbrand auf der Nase und der Stirn waren die Folge. Ich habe die Maske dann einfach abends dick aufgetragen und über Nacht einwirken lassen. Das Britzeln deute ich als gutes Zeichen, dass die Maske “arbeitet”. Am nächsten Tag waren die Rötungen kaum mehr da und das Spannungsgefühl verschwunden.

Beauty-Liebling #3: Regenerierende Nachtcreme mit Traubenextrakt von Aok

aok beautyAok brachte kürzlich eine neue Serie mit Traubenextrakt auf den Markt. Ich kannte bereits das teure Pendant von Vinoble, das jedoch auch jeden Cent wert war. Nun also der Test mit der günstigeren Variante. Besonders überzeugt hat mich die Nachtcreme (zumal ich mit Clarins für den Tag bereits perfekt gerüstet bin). Sie riecht herrlich leicht nach Trauben, hat eine ganz feine erfrischende Textur und zieht sehr schnell ein. Trotzdem fühlt sich das Gesicht reichhaltig gepflegt an. Am nächsten Tag wirkt die Haut frisch und erholt. Kleine Unreinheiten an der Stirn sind nach 3 Wochen abendlichen Cremens verschwunden. Und ich bilde mir auch ein, dass die Haut ingesamt straffer aussieht. Aber das möchte ich nicht nur an der Nachtcreme festmachen.

Beauty-Liebling #4: Ambient Lighting Blush von Hourglass

hourglass beautyEines vorab: in deutschen Geschäften ist Hourglass leider nicht erhältlich. Online nur auf ausgewählten Plattformen (z. B. Net-A-Porter) oder eben in den USA. Dort habe ich mein Blush auch gekauft, nachdem meine beste Freundin mir von der Marke vorgeschwärmt hatte. Und sie hat Recht (wie so oft). Das Rouge (Blush) ist wirklich beeindruckend! Oft wirkt Rouge eindimensional. Der Blush von Hourglass enthält aber optisch transparente Partikel, den den Teint aufhellen und zum Strahlen bringen. Für pralle Apfelbäckchen oder eben als Highlighter für die Wangen. Wunderschön!

Beauty-Liebling #5: Dream Wonder Nude von Maybelline New York

dreamwondernude beautyIhr kennt die Werbung mit dem Golfball bestimmt auch, der durch das Übergiesen mit dem Dream Wonder Nude Make-Up eine glatte Oberfläche erhält, oder? “Na klar!”, dachte ich. “Schöner Werbegag!” Dann aber hatte ich eine Probe in einer Zeitschrift und war vom Test absolut begeistert. Die Textur ist ganz leicht (leichter als eine Tagescreme) und beim Auftragen fühlt es sich beinahe pudrig an. Tatsächlich benötigt man nur ganz wenig, um das Gesicht zu grundieren. Das Gesicht wirkt frisch und sehr natürlich – fast wie ungeschminkt. Ich wurde bereits mehrfach auf mein Make-Up angesprochen, was mir vorher noch nie passiert war. Weiterer Vorteil: wegen der geringen Menge hat man das Make-Up nicht ständig an den Fingern oder am Smartphone…

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:


wallpaper-1019588
Kreativ mit magnetischen Tafeln von Eichhorn & Kikaninchen & Verlosung
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Skitour aufs Schöderhorn: Pulver-Garantie in Großarl
wallpaper-1019588
Einladungskarten quadratisch gestalten
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur geliebte
wallpaper-1019588
Der karamellige Klassiker aus Frankreich: Tarte tatin aux pommes
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche per whatsapp schicken