BEAUTY Körperpflege Favoriten für die kühle Zeit

BEAUTY Körperpflege Favoriten für die kühle Zeit

ich weiß nicht, ob ihr (wie ich) eh eher trockene Haut habt, aber generell wird die Pflege zur kühleren Jahreszeit hin ja etwas reichhaltiger: trockene Luft - egal, ob durch Heizung oder eben die kalte Luft draußen - setzt der Haut zu und so greift man lieber zu reichhaltigeren und nachhaltig pflegenden Texturen. Ich liebe Creme-Öl-Lotionen sehr, da sie das Beste aus zwei Welten miteinander verschmelzen lassen. Lassen sich gut verstreichen und ziehen besser ein als pure Öle, pflegen aber nachhaltiger und sind generell reichhaltiger als Cremes oder Lotionen.

Normalerweise greife ich da zur Balea Cremeöl Lotion mit Nuss, die es immer im Herbst und Winter gibt. Zuletzt aber habe ich mich bei alverde umgesehen und dabei die Cremeöl-Lotion Bio-Jasmin und Bio-Sesam mitgenommen.

alverde Cremeöl Lotion Jasmin Sesam

Ihr Duft ist dezent cremig, frisch (aber auf keinen Fall zitrisch), etwas blumig-süßlich, aber natürlich überhaupt nicht künstlich oder überduftet. Einfach ein angenehmer sanfter Duft, den man auch nur beim Eincremen vernimmt. Er ist schnell verzogen und stört daher auch überhaupt nicht, wenn man Parfum tragen möchte.

Sie lässt sich fix und leicht verstreichen. Wenn ihr schon mal die anderen festeren alverde Bodylotions verwendet, kennt ihr diese feste Textur, die stark weißelt und recht lang einmassiert werden muss. Manchmal nervt mich das, weshalb ich gern andere Firmen verwende. Das bleibt bei den Cremeöl-Lotionen bzw. auch dem Soft-Öl-Balsam aus.

Ich hab sie super gern verwendet und werd sie als Staple im Kopf behalten. Wenn ich wieder eine Lotion brauche (dieses Exemplar ist jetzt mehr oder minder leer) und nicht weiß, welche, dann nehme ich diese. Preis/Leistung ist super:

  1. natrue-zertifzierte Naturkosmetik
  2. für mich top verträglich (kein Brennen auf frisch rasierter Haut)
  3. gut pflegend für meine eher trockene Haut
  4. super Preis
  5. vegan
  6. aber: sie enthält Alkohol und pflanzliche Duftöle/Düfte. Für mich am Körper kein Problem, aber wem auch reizfreie Körperpflege wichtig ist, wird hier nicht fündig.

alverde Soft-Öl-Balsam Mandel Sheabutter

Als ich dann los bin, um die Lotion nachzukaufen, habe ich gesehen, dass es einen Limited Edition Soft-Öl-Balsam gibt. Und dann noch mit nussigem Mandelduft! Ich war hin und weg und hab ihn gleich eingepackt.


Ich LIEBE den Duft - weich, nussig, süßlich, irgendwie vanillig, aber wieder nicht übermäßig duftig. Ein bisschen wie Gebäck ohne diese aufdringliche Note. Für mich mega. Aber dennoch bleibt der Duft nicht allzu lang haften nach dem Auftrag und stört nicht. Auch hier lässt sie sich gut verstreichen, wenn auch minimal schlechter als die Lotion. Aber nicht so schlimm, dass es störend wäre. Ich bin super zufrieden und happy mit dem Balsam und kann ihn nur empfehlen, wenn man den Duft mag.

Preis müsste auch bei 2,25 EUR liegen (oder 2,45 EUR)

BEAUTY Körperpflege Favoriten für die kühle Zeit

AVEDA shampure composition oil

Das Aveda Öl steht stellvertretend für Körperöle generell, die ich gerade auch in Verwendung habe. Wochenends verwende ich gern Öle zur Hautpflege, unter der Woche dauert mir das Einziehen zu lange. Das Aveda Öl riecht zitrusfrisch und mag ich recht gern. Es ist leider kein reines Öl, sondern beinhaltet Duftstoffe, Parfum und auch Alkohol. Eigentlich mag ich reine (Misch-)Öle lieber. Aber dieses war ein Geschenk und wird verbraucht.

  1. Keine Naturkosmetik
  2. kein reines Öl
  3. nachhaltig und reichhaltig pflegend
  4. crueltyfree
  5. lässt sich für ein Öl sehr gut verteilen
  6. enthält aber auch Alkohol und Duftstoffe

Was nehmt ihr am liebsten - Öle (selbst gemischt?), leichte Lotionen,

Bodybutter, reichhaltige Balsame oder auch Creme-Öl-Texturen?


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?