[Beauty] DONTODENT Vanilla Mint Zahnpasta

[Beauty] DONTODENT Vanilla Mint Zahnpasta Vor einigen Tagen erhielt ich freundlicherweise von DM die limitierte Vanilla Mint Zahnpasta von DONTODENT zum Testen. Neben der Zahnpasta war auch noch die mittelharte Zahnbürste (ebenfalls von DONTODENT) im Testpaket enthalten. Vielen Dank an dieser Stelle dafür an DM! Vorab sei schon gesagt, dass nicht ich diese Zahnpasta testen werde, sondern mein Freund... Die Zahnbürste wird allerdings keinem Test unterzogen, da wir eine Schallzahnbürste von Philips nutzen.
[Beauty] DONTODENT Vanilla Mint Zahnpasta Die DONTODENT Vanilla Mint Zahnpasta kommt in altbekannter Tubenform daher und enthält 125ml. Die Pasta soll zahnmedizinisch bewährte Wirkstoffe mit einem einzigartigen Geschmack nach Vanille und Minze kombinieren. Durch die regelmäßige Zahnpflege mit Vanilla Mint soll die Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch nachhaltig, umfassend und effektiv gewährleistet werden. Die Zahnpasta ist nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet. Soviel zur Beschreibung, nun zum eigentlichen Produkt!
[Beauty] DONTODENT Vanilla Mint Zahnpasta Die Zahnpasta lässt sich durch leichtes Drücken der Tube sehr einfach entnehmen, sie flutscht schon fast heraus. Von der Konsistenz ist sie allerdings nicht so sehr pastig wie einige andere Zahnpasten (z. B. Elmex oder Sensodyne), sonders eher ein wenig geleeartig. Die Farbe ist gelblich durchsichtig und sogar ein wenig glitzernd. Geruchstechnisch denkt man tatsächlich sofort an Vanille, jedoch riecht man keine bis nur ganz wenig Minze.
Mein erster Eindruck:
Das Erste was ich dachte, als ich die Zahnpasta aus der Tube entnahm, war: Sieht aus wie Pattex! Nicht sehr ansprechend, wenn ich ein Zahnpflegeprodukt mit einem bekannten Klebemittel vergleiche. Ich habe natürlich auch den Geschmackstest gemacht und kann sagen: JA, schmeckt nach Vanille. Aber nur im ersten Moment. Dann kommt die Minze durch. Und ganz ehrlich? Ich finde es richtig bäh! Für mich muss eine Zahnpasta frisch, ein wenig scharf (weil frisch) und minzig schmecken und nicht vanillig! Und genau aus diesem Grund wird mein Freund den Produkttest durchführen, denn er liebt Vanille...
Der Eindruck meines Freundes:
Mein Freund hat die Vanilla Mint Zahnpasta nun einige Male benutzt und konnte sich dementsprechend auch eine Meinung bilden. Ein für ihn sehr wichtiges Kriterium erfüllt die Zahnpasta leider nicht, denn sie schäumt ihm nicht genug... Typisch für ihn, denn er liebt Schaum! Vom Geschmack her ist sie während des Putzvergangs eigentlich nur vanillig und dementsprechend kommt während des Putzens kein richtig frisches Gefühl auf. Dieses Gefühl bleibt auch direkt nach dem Putzen aus, da die Minze sich erst einige Zeit später entfaltet. Reinigen tut die Zahnpasta aber ausreichend. Für ihn sind die Kritikpunkte also, dass das Produkt zu wenig schäumt und das Frischegefühl während des Putzens ausbleibt.
Für alle die Vanille lieben ist dies sicherlich ein interessantes Produkt. Für jemandem wie z. B. mich der es einfach braucht, dass während des Putzens ein frisches Gefühl im Mund entsteht ist diese Zahnpasta sicherlich nichts. Es handelt sich hierbei also um ein Produkt welches man entweder liebt oder hasst. Dazwischen wird es wohl nichts geben, vermute ich...
Diese Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt!


wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Grundrezept: Bärlauchsalz
wallpaper-1019588
Gestickt, gestrickt, genäht, gestickt
wallpaper-1019588
Rezept: Kichererbsen-Nudeln, glutenfrei mit dem Pastamaker
wallpaper-1019588
*druck.frisch* Neuerscheinungen im August
wallpaper-1019588
Zutat: Melonen-Sirup für Kakigori