[Beauty] Aktuelle Haarpflegeroutine

[Beauty] Aktuelle Haarpflegeroutine Ich musste vor einiger Zeit mal wieder mein Shampoo und die Spülung wechseln, da bei Budni in Hamburg alle Produkte der DM-Hausmarken (Balea etc.) aus dem Sortiment genommen und durch Eigenentwicklungen (dann unter dem Namen BudniCare) ausgetauscht worden sind. Grund hierfür ist, dass die Zusammenarbeit zwischen DM und Budni beendet wurde. Und genau aus diesem Grund soll es heute um meine aktuelle Haarpflegeroutine gehen...


[Beauty] Aktuelle Haarpflegeroutine
BudniCare Glanz Shampoo & Spülung
Das Glanz Shampoo und die Spülung der neuen Budni-Hausmarke BudniCare enthalten beide Weizenproteine und sollen dadurch das Haar weich und geschmeidig machen. Außerdem enthalten diese beiden Produkte keine Silikone. Vorab zur Info: Ich wasche meine Haare alle zwei Tage, da dies bei meinen Haaren absolut reicht.
Von der Konsistenz ist dieses Shampoo sehr flüssig und ich emfand es auch auch Anfang schwierig aufzuschäumen in den Haaren. Wenn man den Dreh allerding ersteinmal heraus hat, dann funktioniert das ganz wunderbar. Der Geruch dieses Shampoos ist am Anfang etwas eigenartig, da es schon ziemlich nach Weizen riecht. Jede von euch die schonmal ein solches Shampoo hatte, weiß wovon ich rede. :) Ich habe mich aber sehr schnell daran gewöhnt und im trockenen Zustand des Haares ist der Geruch nicht mehr wahrzunehmen. Nach dem Ausspülen des Produktes aus dem Haar fühlt sich das Haar unglaublich rein an.
Die Spülung hat eine festere Konsistenz aus des Shampoo, ist aber nicht zu pastig und lässt sich sehr leicht im Haar verteilen und einarbeiten. Der Geruch ist ähnlich der des Shampoos. Ausspülen lässt sich diese Spülung zum Glück sehr leicht und sie hinterlässt auch kein "schmieriges" Gefühl auf der Haut, welches ich ganz schrecklich finde bei manchen Spülungen.
Clynol Glow Precious Oil
Bevor ich meine Haare föhne arbeite ich in mein handtuchtrockenes Haar das Haaröl von Clynol ein. Zwei Pumpstöße reichen vollkommen für meine gesamten Längen, denn den Ansatz spare ich aus. Durch das Öl lassen sich meine Haare dann auch im nassen Zustand mit dem Tangle Teezer (hier jetzt nicht auf dem Bild) recht gut durchbürsten. Normalerweise sind meine Haare recht widerspenstig wenn sie nass sind und neigen leider vor Allem zum Kletten.
Durch die drei genannten Produkte fühle sich meine Haare nach dem Föhnen sehr gut gepflegt und angenehm weich an. Gegebenenfalls gebe ich nach dem Föhnen noch einen Pumpstoß Glow mit den Händen in die Längen, wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haare noch ein wenig mehr Pflege benötigen. Meine Haare fetten glücklicherweise nicht stark nach, so dass das oben erwähnte zwei tägige Waschen absolut ausreicht. Seit dem ich vor Allem das Öl benutze sind meine Haare sehr viel gesünder geworden, ich habe nur wenig bis keinen Spliss und sehr happy mit meiner Routine!


wallpaper-1019588
Warum du froh sein kannst, keine Zeit zu haben
wallpaper-1019588
Meditation für klare Kommunikation
wallpaper-1019588
DIY-Ideen für Ostern bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche
wallpaper-1019588
Kefir für die gesunde Darmflora
wallpaper-1019588
Gut organisiert durchs ganze Jahr + teNeues Kalender 2019 Gewinnspiel
wallpaper-1019588
40 Personen aufgrund eines Brandes aus einem Gebäude in Llucmajor evakuiert
wallpaper-1019588
The Raconteurs: Gegen müde Knochen
wallpaper-1019588
Adventskränzchen: Spekulatius Torte… Sündhaft leckere Weihnachtstorte