BBC – Babysitting, Busse, Christening & Musik

Hallo allerseits!

Also wenn wir bei meiner Überschrift mal von vorne anfangen, dann beginnen wir bei Samstag :)

Nach meinem letzten Beitrag hier bin ich recht schnell nach unten gegangen und hab mit der Großen gespielt. Ihr Bruder hat da noch seinen Mittagsschlaf gemacht und da sie mit daddys Tablet spielen durfte, waren die ersten anderthalb Stunden babysitten sehr entspannt.
Erstaunlicherweise ist es im Großen und Ganzen auch sehr ruhig geblieben, nachdem der Kleine wieder aufgewacht ist. Das hätte ich nicht gedacht, da beide ziemlich schlecht gelaunt waren, bevor die Eltern gegangen sind.
Ich hab dann das Dinner gemacht. Da hat meine hostmum zu mir gemeint, ich soll eine Pizza in den Backofen schieben und baked beans dazu machen. Das hat auch alles super funktioniert und die zwei haben reingehauen wie die Scheunendrescher. Ich hab ein Viertel von der Pizza gegessen und keine baked beans, da ich die nicht mag. Und die zwei kids haben die restliche Pizza, die komplette Dose baked beans und eine Dose Milchreis als Nachtisch gegessen. Ich weiß ja nicht, wo die das Ganze essen hinstecken! :D

Sonntag ging ziemlich früh los. Um sechs Uhr hat mein Wecker geklingelt und eine Stunde später saßen meine hostmum C., die kids und ich im Auto, der Kofferraum war voll und der Fußraum bei mir vorne auch. Mein hostdad konnte nicht mit, weil er arbeiten musste.
Um halb zehn hat C. mich beim Busfest in Malvern abgesetzt und die drei sind dann noch weiter gefahren zu einer Taufe (christening), ungefähr eine halbe Stunde entfernt.
Der Eintritt zum Busfest hat mich 15£ gekostet. Das Gelände dort ist wirklich riesig. Wenn man außen dran vorbei fährt, sieht man eine ganze Menge Fahnenmasten, zum Teil mit Länderflaggen dran und zum Teil mit Flaggen von einzelnen Foren. Und wenn man dann ein Stück reingeht, sieht man wirklich ein riesiges Flaggenmeer. Man kann sich diese Zahl – 8.000 Busse – gar nicht richtig vorstellen und man kann auch unmöglich an einem Tag so viele Busse sehen. Aber dieses Flaggenmeer war doch ganz schön eindrucksvoll.
Ich hab mich dort mit einem guten Freund getroffen, der mich mitgenommen hat zu dem Platz, wo er und ein paar andere Deutsche standen. Dort hat ziemliche Aufbruchstimmung geherrscht, weil die Deutschen um 11 vom Platz wollten, um die Fähre von Dover zu bekommen.
Ich wollte nicht im Weg rumstehen und bin deswegen ein bisschen auf Shoppingtour gegangen, habe eine super flauschige Jacke gefunden, in die ich total verliebt bin und auch noch ein schönes T-Shirt.
Danach bin ich noch ein wenig herumgeschlendert, hab mir Busse angeschaut und mir was zum Essen besorgt. Auf dem Gelände gab es ein paar Arenen und auf einer davon haben T3 Syncros (also Allradfahrzeuge) kleine Kunststückchen vorgeführt. Danach ist noch eine Motorrad-Stunt-Gruppe aufgetreten; das war ziemlich beeindruckend.

BBC – Babysitting, Busse, Christening & Musik BBC – Babysitting, Busse, Christening & Musik BBC – Babysitting, Busse, Christening & Musik BBC – Babysitting, Busse, Christening & Musik BBC – Babysitting, Busse, Christening & Musik BBC – Babysitting, Busse, Christening & Musik BBC – Babysitting, Busse, Christening & Musik BBC – Babysitting, Busse, Christening & Musik

Meine hostmum wollte mich eigentlich um 16 Uhr abholen, hat sich aber verspätet. Ich hab mich die letzte halbe Stunde auf eine Bank gesetzt (heftige Blasen an den Füßen machen einfach keinen Spaß ;) )
Ganz in der Nähe des Busfestes wohnt Auntie Lizzy, die Schwester meiner hostmum. Dort sind wir zum Essen hingefahren. Danach wurden die kids dort noch gebadet und es ging wieder zurück.
Auf dem Rückweg hat der Kleine die ganze Zeit meine Hand an sich gedrückt, was super ungemütlich war, weil er hinter mir saß; auf der anderen Seite war das aber auch zuckersüß. Jedes Mal wenn ich meine Hand weggenommen habe, hat er angefangen zu heulen. Meine hostmum hat jedenfalls das Radio (BBC) laut aufgedreht und wir haben die Lieder mitgesungen.

Um auf meine Überschrift zurückzukommen: ich glaub das war alles für’s Wochenende :D

Liebe Grüße,
Celina xx



wallpaper-1019588
Mehr als ein Fehler in der Motorik
wallpaper-1019588
Lyskamm-Traverse: Tanz über dem Abgrund
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience: Interview with Carolina Albuquerque from Travian Games
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell Basilika Morgenstimmung
wallpaper-1019588
Berückend Vorhänge Bestellen Ideen
wallpaper-1019588
APFELTIRAMISU! Unser ‚FÜR IMMER & BIS IN ALLE EWIGKEIT LIEBLINGSDESSERT‘
wallpaper-1019588
Der kuriose Weg der britischen Thronfolge: Von den Hannovers bis ins 20. Jahrhundert
wallpaper-1019588
NEWS: Kettcar mit neuen Tourdaten und Video zum Song “Auf den billigen Plätzen”