B.B. King Rest In Peace

Die Musikwelt trauert um die Blues-Legende B.B. King

B.B. King Rest In Peace

Am Donnerstag ist der König des Blues im Alter von 89 Jahren verstorben. Für seine Familie, aber auch für die Musikwelt bedeutet das einen schweren Verlust.

B.B. King hat mit seiner Gibson Gitarre "Lucille" die Welt des Blues stark beeinflusst und das Genre mit geformt. Er lebte den Blues wie kein Zweiter. „Menschen haben überall in der Welt Probleme", sagte er 1988. „Und so lange Menschen Probleme haben, kann der Blues niemals sterben."

Auch für Künstler anderer Genres stellte Riley B. King, der "Beale Street Blues Boy" eine große Inspiration dar. Er beeinflusste Generationen von Rock-, Blues-, aber auch HipHop-Musiker.

So kam von einem seiner größten Fans, Snoop Dogg via Instagram auch direkt die Ankündigung, dass er momentan an einem B.B. King-Tribute-Mix arbeite.

R.I.P. B.B. King! Unvergessen!


wallpaper-1019588
Partner-Workout: 8 Ganzkörper-Übungen zu zweit
wallpaper-1019588
Ray Novacane verbildlichen im Video zu „IDWBLT“ die Missverständnisse der virtuellen Unterhaltungen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments ab Oktober auf Netflix
wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Date A Live: Extra des zweiten Volumes vorgestellt
wallpaper-1019588
Huawei P smart Z - Bei uns ab heute im Test
wallpaper-1019588
Rückkehr der Manga-Reihe ,,Black Lagoon“
wallpaper-1019588
Erotische Malvorlagen