Bauhaus-Archiv: Albert Renger-Patzsch – Fagus-Werk

Ausstellung im Bauhaus-Archiv Berlin: Albert Renger-Patzsch fotografiert das Fagus-WerkDas Fagus-Werk in Alfeld an der Leine sorgte vor 100 Jahren mit einem wegweisenden Fabrikationsgebäude für Aufsehen. Noch heute fehlt das Bauwerk in keinem Architekturführer und wurde als Weltkulturerbestätte vorgeschlagen. Vorlaufend zur Entscheidung des UNESCO-Komitees zeigt das Bauhaus-Archiv Berlin ab 22. Juni 2011 die Ausstellung “Die Moderne im Blick” mit Fotografien von Albert Renger-Patzsch.

Ausstellungsankündigung

Renger-Patzsch zählt zu den bedeutendsten Fotografen der Neuen Sachlichkeit. Bis heute prägt er mit seinen faszinierenden, zu Werbezwecken erstellten Fotografien das Bild des Fagus-Werks, das als Ursprungsbau der Moderne in die Geschichte der Architektur eingegangen ist. Seine im Objekt begründeten Aufnahmen sind bis ins Detail durchkomponiert: Ausschnitte, Staffelung und perspektivische Verkürzungen von Bildelementen bestimmen meist den Bildaufbau.

2011 feiert das von Walter Gropius in Zusammenarbeit mit Adolf Meyer entworfene Fagus-Werk sein 100-jähriges Jubiläum. Die Ausstellung zeigt zu diesem Anlass erstmals in vollem Umfang Renger-Patzschs Fotoserien aus den Jahren 1928 und 1952. Sie umfassen Architektur, Produkte und deren Herstellungsprozess, aber auch Porträts der Firmeninhaber.

Das Fagus-Werk, Reformunternehmen innerhalb der Schuhindustrie, setzte es sich für die Herstellung von fußgerechten Schuhen ein. Unter den ausgestellten Fotografien befindet sich deswegen eine der berühmtesten Fotografien der Weimarer Republik: Bügeleisen für die Schuhfabrikation. Ungewöhnlich  anmutende Aufnahmen Renger-Patzschs von deformierten und gesunden Fußskeletten sowie richtigem und falschem Schuhwerk, ergänzen die beiden Fagus-Serien. Natur- und Landschaftsaufnahmen aus dem Privatbesitz des Fagus-Junior-Chefs Karl Benscheidt jr. erweitern das Spektrum der ausgestellten Fotografien zusätzlich und machen sichtbar, dass der Unternehmer ein großer Förderer des Fotografen war.

Quelle: Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung

- Fagus-Gropius-Ausstellung Alfeld

Wann und wo

Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung
Klingelhöferstraße 14
10785 Berlin

22. Juni bis 29. August 2011
Ausstellungseröffnung am 22. Juni 2011 um 19:00 Uhr

Begleitend zur Ausstellung bietet das Bauhaus-Archiv am 14. August 2011 eine Busfahrt nach Alfeld an der Leine mit Führung durch das Fagus-Werk und die Fagus-Gropius-Ausstellung an.


wallpaper-1019588
Tag des Nickerchens am Arbeitsplatz – der amerikanische National Workplace Napping Day 2019
wallpaper-1019588
Theater als demokratiepolitisches Versuchslabor
wallpaper-1019588
mariazellerland-blog.at stand vor dem Aus! – Jahresrückblick 2018 und Vorschau
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: FIBEL erweitern ihre „Kommissar“-Tour durch Deutschland
wallpaper-1019588
Liste des Grauens von den Straftaten der Migranten
wallpaper-1019588
Pokémon Schild und Schwert Gameplay präsentiert
wallpaper-1019588
Kürbiskarte und neuer Stampin Up Papierschneider
wallpaper-1019588
Socken gehen immer