Bauernrevolte 2013?

Die Energiewende ist geplant. Erneuerbare Energiequellen sollen forciert werden. Auch die Kirche meldet sich zu Wort. So weit so gut! Oder auch nicht?
Ein Blick vor Ort. Vieler Orten entstehen Biogasanlagen zur Energiegewinnung. Wer meint, dort würde minderwertiges Getreide oder Mais verbrannt, der irrt. Nur 1a Qualität wird verbrannt. Da wäre einmal die Frage, wie kann man so hochwertige Nahrungsmittel verbrennen in Angesicht der Hungersnöte in vielen Erdteilen.Was aber vor Ort übersehen wird, ist: die Preise für Mais und Getreide steigen werden aufgrund der Biogasanlagen. Dadurch werden auch die Tierfutterpreise z.B. für Bullenmast teuerer und damit die Fleischpreise. Noch nicht so klar im Blickfeld vieler ist, daß dieser Umstand zu einem Kampf unter den Landwirten führen könnte. Dieser Preiskampf um Mais und Getreide, wenn Landwirte dann lieber ihre Ernte an Biogasbetreiber verkaufen, da sie dort mehr Geld bekommen. Die Ackerflächen für Tierfutter wird geringer und die für Biogasanlagen wächst. Wie wird sich das auswirken? Kommt eine Bauernrevolte? Werden sich die Landwirte untereinander verfeinden?Wir sollten uns gut überlegen, wie wir mit unseren Lebensmitteln umgehen; wofür verwenden wir sie in Zukunft?  Können wir das vor Gott verantworten?

wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte
wallpaper-1019588
[Comic] Preacher [1]
wallpaper-1019588
Neues Publisher-Label Prime Matter von Koch Media mit vielen neuen und alten Spielen
wallpaper-1019588
Russel Hobbs Wasserkocher Precison 21150-70 Produkttest & Erfahrungsbericht