Battleborn: Erwartungen nicht erfüllt

Battleborn: Erwartungen nicht erfüllt

Take-Two Interactive hat die aktuellen Quartalszahlen vorgelegt und dabei auch über Battleborn gesprochen.

Auch wenn von Take-Two keine konkreten Nutzerzahlen veröffentlicht wurden, dürfte klar sein, dass Battleborn deutlich hinter den Erwartungen liegt. Und damit bestätigt sich auch, dass der MOBA-Shooter von Gearbox gegen Blizzards Overwatch untergegangen ist.

Man wolle den Titel dennoch keineswegs abschreiben. Es gebe immer noch die Chance, dass es in Zukunft erfolgreich wird.

„Wir glauben, dass es weiterhin eine Möglichkeit gibt, das Publikum für die Spielerfahrung mit der Zeit zu vergrößern"

so Strauss Zelnick, CEO des Konzerns, weswegen man auch weiterhin Addons für den MOBA-Shooter veröffentlichen werde.