Basilikum Pesto Pasta mit Pinienkernen

Wieder einmal habe ich ein super leckeres Pasta Gericht für euch. Und wisst ihr was das Genialste daran ist? Ihr braucht für die Basilikum Pesto Pasta nur 4 Zutaten. Glaubt ihr nicht? Ist aber tatsächlich so!

Mega lecker und unvergesslich - Basilikum Pesto Pasta mit nur 4 Zutaten

Wichtig ist in dem Fall natürlich, dass ihr auch große Pesto Fans seid, denn nicht jeder mag Pesto, was ich tatsächlich ausnahmsweise gar nicht verstehen könnte, weil ich Pesto den ganzen Tag essen könnte – ganz besonders im Sommer in Kombination mit Tomaten (und Mozzarella)

Pasta mit Pesto Genovese

Diese Pasta habe ich das erste Mal im Vapiano gegessen und war total begeistert. Da ich den Geschmack damals allerdings etwas fade empfand, kam ich auf die Idee Balsamico Essig zum Würzen zu verwenden, denn dieser steht ja im Vapiano auf jedem Tisch zur freien Verfügung. Und das ist echt genau mein Geschmack, der Balsamico Essig passt absolut hervorragend zur Pesto Pasta.

Ein Rezept zum Verlieben - Pasta mit Pesto Genovese

Und somit kann ich mich natürlich auch zuhause nicht zurückhalten – aber ein fester Bestandteil des Rezeptes ist der Balsamico Essig sicher nicht. Das ist dann so wie mit Ketchup oder Senf – ich mag ja diese ganzen Saucen total gerne zu meinem Essen, auch wenn sie ja im Gegensatz zum Essig nicht sonderlich gesund sind.

Pasta mit Pesto Genovese

Für das Pesto könnt ihr natürlich eine gekaufte Sorte verwenden. Da ich aber ja gerade vor ein paar Tagen Basilikum Pesto selber zubereitet habe, ist ja völlig klar, dass ich auch dieses für die Pasta verwendet habe – jetzt ist es tatsächlich aufgebraucht und ich muss ganz bald neues machen!

Hol dir den Sommer nach Hause, dieses Rezept ist so einfach, dass du es dir vermutlich im Kopf merken wirst. Besonders lecker schmeckt die Basilikum Pesto Pasta natürlich mit selbstgemachtem Pesto. Und für diese Pasta brauchst du nur 4 Zutaten: Nudeln, Pesto, Pinienkerne und Parmesan. Fertig ist die Pesto Pasta.

Zum Glück ist das so super easy, denn Pesto ist nicht nur ruck zuck selbst zubereitet, es schmeckt auch anders, frisch, aromatisch und somit einfach super lecker. Als nächstes steht bei mir aber die Zubereitung von Pesto Rosso an, auch damit werde ich natürlich wieder leckere Pasta zubereiten, denn der Sommer oder eigentlich ja noch Frühling mit sommerlichen Temperaturen, lädt definitiv dazu ein.
Auf jeden Fall ist die Pasta super einfach zu kochen und ist mit dem selbstgemachten Basilikum Pesto ein absoluter Knaller. Mir schmeckt die Pesto Pasta jedenfalls unglaublich gut.

In nur 15 Minuten fertig - Pesto Pasta mit nur 4 Zutaten

Besonders lecker schmeckt sie, wenn man noch ein paar Pinienkerne hinzu gibt. Und Parmesan darf am Ende nicht fehlen. Ich kaufe diesen meistens am Stück und zerkleinere ihn entweder im Multizerkleinerer oder oder reibe ihn per Hand, das hängt etwas von der Menge ab, die ich benötige. Und für alle Sparfüchse ist das Rezept auch perfekt geeignet, denn die Pasta ist wirklich günstig. Die Nudeln habe ich al dente gekocht und mich für Fussili entschieden, denn da ist besonders viel Fläche für das Pesto zum “anhaften”.

Mega lecker und unvergesslich - Basilikum Pesto Pasta mit nur 4 Zutaten

Also wie bereits geschrieben, für alle unter euch, denen der Geschmack nicht ausreicht, probiert es mal mit einem Spritzer Balsamico Essig. Ich liebe die Pasta so ganz besonders und gebe einfach etwas davon auf die fertige Portion und genieße dann doppelt 🙂

Yummy, mega lecker und man braucht nur 4 Zutaten für die Zubereitung der Pesto Pasta

Wenn ihr am Ende noch etwas übrig behaltet, dann könnt ihr die Portion am nächsten Tag natürlich super wieder aufwärmen. Ich habe einfach noch etwas frisches Pesto hinzu gegeben und in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe einige Minuten aufgewärmt. Wer eine Mikrowelle besitzt, hat es natürlich noch etwas leichter. Lasst es euch schmecken und genießt weiter das traumhafte Sommerwetter Ende Mai.

So schmeckt der Sommer

Basilikum Pesto Pasta mit Pinienkernen   Basilikum Pesto Pasta mit Pinienkernen Speichern Drucken Zubereitungszeit 5 Koch- oder Backzeit 12 Gesamt 17   So lecker und sommerlich, Basilikum Pasta mit nur 4 Zutaten Alle Angaben pro Portion Autorin: Malene Portionen: 1 Zutaten
  • 120 g Nudeln (z.B, Fussili)
  • 2 TL Pesto
  • 1 TL Pinienkerne
  • 2 TL frischer Parmesan
  • etwas Salz & Pfeffer
  • bei Bedarf ein Spritzer Balsamico Essig
Zubereitung
  1. Den frischen Parmesan reiben und die Nudeln (al dente) ca. 10 Minuten kochen, anschließend abgießen und mit dem Basilikum Pesto vermischen. Pinienkerne und geriebenen Parmesan unterrühren. Bei Bedarf mit etwas Salz & Pfeffer abschmecken. Fertig.
  2. Dazu schmeckt auch ein Spritzer Balsamico Essig.
3.5.3208

In diesem Rezept verwendet

Basilikum Pesto Pasta mit Pinienkernen Seeberger Pinienkerne, 60 g Packung 4,49 € 4,69 € Stand: 26. Mai 2018 4:50 Uhr Amazon Prime Bei Amazon ansehenAnzeige Basilikum Pesto Pasta mit Pinienkernen Jamie Oliver JB9100 Feine Reibe 16,88 € 27,95 € Stand: 26. Mai 2018 4:50 Uhr Amazon Prime Bei Amazon ansehenAnzeige

Pinne das Rezept doch einfach für später bei Pinterest 🙂

Hol dir den Sommer nach Hause, dieses Rezept ist so einfach, dass du es dir vermutlich im Kopf merken wirst. Besonders lecker schmeckt die Basilikum Pesto Pasta natürlich mit selbstgemachtem Pesto. Und für diese Pasta brauchst du nur 4 Zutaten: Nudeln, Pesto, Pinienkerne und Parmesan. Fertig ist die Pesto Pasta.

-------
Der Beitrag Basilikum Pesto Pasta mit Pinienkernen stammt vom Blog Tell About It.


wallpaper-1019588
Kreolisches Gemüse Jambalaya
wallpaper-1019588
Unzufrieden? Dieser Tipp hilft sofort
wallpaper-1019588
Balmer See ruft – egal bei welchem Wetter!
wallpaper-1019588
Ex zurückgewinnen – Trennungsschmerzen überwinden
wallpaper-1019588
Dubiose Sprossen
wallpaper-1019588
Säuferbilder, Dublin Irland 2018
wallpaper-1019588
Schmand-Ranch-Dressing
wallpaper-1019588
#Themenwoche Taschen – Mein absoluter Liebling