Bärlauch-Crêpe mit grünem Spargel

{…hoch die Hände, Wochenende…}

Bärlauch Crêpe

Oh man, das Wochenende wird stressig, weil Frau ja unter der Woche noch nicht genug zu tun hat… Deshalb gibt es heute tatsächlich mal etwas, was dem Thema „AUF DIE SCHNELLE MIT DER HOUSEDAME“ alle Ehre macht…
Ohne viel Blabla. Heute hau ich einfach mal nur ein Rezept raus. Das kann se nämlich auch, die HouseDame…
Und bevor es keinen Bärlauch mehr gibt und da ich Tonnen von Mehl und Eiern hier noch rumstehen habe/ hatte, habe ich schnell mal einen Bäurlauch-Crêpe mit Ziegenkäse und grünem Spargel gemacht. Geht echt fix, lässt sich  gut mitnehmen (kann nämlich auch kalt gegessen werden) und passt perfekt in den Frühling. Dazu ein Turbo-Tomaten-Salat und die Welt ist für mich schon wieder viel entspannter. Wenn Essen die Seele heilt…..

Bärlauch Crêpe

Bäurlauch-Crêpe mit grünem Spargel   Bärlauch-Crêpe mit grünem Spargel Print Prep time 20 mins Cook time 10 mins Total time 30 mins   Author: www.houseno15.de Serves: 8 Ingredients
  • 60 g frischer Bärlauch
  • 4 El Butter
  • 120 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • 1000 g grüner Spargel
  • 500 g Cherrytomaten
  • ½ rote Zwiebel
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • Abrieb einer halben Zitrone
Instructions
  1. Die Stiele der Bärlauchblätter abzupfen und den Bärlauch grob schneiden.
  2. El Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen.
  3. Das Mehl, die Milch, Eier, 1 kräftige Prise Salz, zerlassene Butter zu einem glattenTeig rühren.
  4. Den Bärlauch unterrühren und den Teig 10 Min. ruhen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den grünen Spargel von den holzigen Enden befreien und je nach Dicke der Stangen noch leicht bissfest in reichlich kochendem Salzwasser mit etwas Zucker und 2 TL Butter kochen.
  6. Die Cherrytomaten vierteln, eine ½ rote Zwiebel in feine Würfel und den restlichen Bärlauch in feine Streifen schneiden. Alles vermischen und mit bestem Olivenöl, etwas weißem Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Den Ziegenkäse mit dem Abrieb der Zitrone vermengen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise in der Pfanne verteilen und nacheinander 8 dünne Crêpes backen.
  9. Die Crêpes zu ⅔ mit Ziegenkäse bestreichen, 3-4 Spargelstangen darauf legen und alles aufrollen.
  10. Die Crêpes schräg in der Mitte halbieren und auf dem Tomatensalat anrichten.
3.2.2708
Noch mehr Crêpes-Ideen findet Ihr übrigens hier...

Bärlauch Crêpe

Habt einen wunderbaren Samstag und lasst Euch nicht stressen!

Eure

Tanja

aus dem House No.15


wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt