Bar Girl macht einem Ausländer in Kambodscha die Hölle heiss 2

Was bisher geschehen ist …

Ich wurde gestern morgen von einem Kumpel angerufen und um Hilfe gebeten. Er befand sich in Schwierigkeiten weil sich die Schwester seiner Freundin zwei Tage vorher bei der Polizei über ihn beschwert hat. Die Polizei verhaftete ihn darauf, nahm ihn mit auf die Wache und forderte 1.150,- $ damit der Fall nicht vor Gericht geht. Er wollte nicht bezahlen weil er nicht genau wusste wofür also haben sie ihn am gestrigen Morgen zuhause aufgesucht und ihn erneut mit auf die Polizeiwache genommen. Ich bin mitgefahren um seelischen Beistand und Trost zu spenden.

So ging es weiter …

Nun, der Tag schritt vorran und wurde nicht unbedingt besser für meinen mittlerweile völlig eingeschüchterten und verängstigten Schützling. Im laufe des Nachmittags haben sie ihn nach allen Regeln der Kunst weichgekocht. Die Vorwürfe seiner Freundin die Ehe versprochen zu haben oder das er sie nicht ausreichend bezahlt haben soll haben wohl keinen Ansatz gefunden also haben sie ihm zur Last gelegt, er hätte sie im Haus eingesperrt.

Hierzu ist zu erwähnen, das sein Haus zwei Eingänge hat, einen Haupteingang und ein Garagentor. Die Garage ist mit dem Haus direkt verbunden. Wenn er aus dem Haus ging und sie alleine zurückblieb (sie hatte offensichtlich keinen eigenen Hausschlüssel) hat er den Haupteingang von aussen abgeschlossen. Der Schlüssel für das Garagentor lag jedoch immer greifbar innerhalb der Garage neben dem Tor für sie bereit (das sagt mein Kumpel jedenfalls). Wenn sie also das Haus hätte verlassen wollen, hätte sie das jederzeit über das Garagentor machen können.

Dieser Umstand hat den pummeligen Oberwachmeister überhaupt nicht interessiert, er war schwer damit beschäftigt bei meinem Kumpel immer mehr Druck aufzubauen indem er ihm seine Situation wieder und wieder in den allerdunkelsten Farben darstellte und natürlich auch mit Gefängnis drohte. Seine Bemühungen zeigten sichtlichen Erfolg, mein Kumpel hatte mittlerweile überhaupt keine Farbe mehr im Gesicht und ein Schweissausbruch jagte den anderen. Er sah sich schon in einer dreckigen Gemeinschaftszelle mit 40 Kambodschanern dahinvegetieren.

Um in so einer blöden Situation einen kühlen Kopf zu bewahren muss man verstehen wie die Sicherheitskräfte in dieser Ecke der Welt funktionieren. Das heisst, das der Herr Oberwachmeister garnicht daran interessiert ist meinen Kumpel ins Gefängnis zu stecken und den “Fall?” vor Gericht zu bringen weil dann würde er nämlich leer ausgehen und das will er auf garkeinen Fall.

Also ist die Strafe dann im laufe des Nachmittags, auf wundersame Weise, von den ursprünglichen 1.150,- $ auf 5.500,- $ angestiegen. Unsere Bemühungen Schadensbegrenzung zu betreiben blieben leider Erfolglos. Weder der Anruf eines Anwalts aus einer der angesehensten Kanzleien von ganz Kambodscha, noch das plötzliche Auftauchen eines sehr viel höheren Beamten haben den Herrn Oberwachmeister, der uns so nett durch den Tag begleitet hat, umstimmen können.

Das Ende vom Lied war, das unsere mittlerweile auf 4 Personen angewachsene Hilfsgruppe gegen ca. 21:00 Uhr vom Polizeigrundstück gewiesen wurden. Wir sollen uns gefälligst raushalten und auf keinen Fall nochmal mit einem Anwalt dort auftauchen. Wenn mein Kumpel einen Anwalt braucht dann würde er, der Herr Oberwachmeister, den schon besorgen und überhaupt würde er hier sowieso alles alleine mit dem Beschuldigten regeln.

Gegen ca. 22:00 Uhr wurde mein Kumpel von den Beamten zum Geldautomaten gefahren, seitdem habe ich nichts mehr gehört.

Liebe Kambodscha Blog Leser, ich habe gestern wieder einiges gelernt über die Zustände bei unseren lieben Gastgebern. Eine Khmer Frau zur Partnerin zu nehmen ist hier in Kambodscha mit einem hohen Mass an Verantwortung verbunden und kann wenn auch kriminelle Energie im Spiel ist zu einem wahren Alptraum werden.

Der Kambodscha Ratgeber

In wilder Ehe zusammenleben ist in Kambodscha nur für 3 Monate erlaubt. Das heisst, ihr macht euch nach dem Gesetz strafbar wenn ihr mit eurer Khmer Freundin länger als 3 Monate alleine im selben Haushalt lebt. Nach 3 Monaten müsst ihr euch entscheiden ob ihr sie heiratet oder nicht, wenn nicht müsst ihr euch getrennte Unterkünfte suchen (es wird z. Zt. darüber diskutiert ob diese Frist verlängert werden soll). Im Normalfall wird euch nichts passieren auch wenn ihr länger als 3 Monate mit eurer Freundin zusammenlebt, zumindest solange nicht bis euch irgendjemand bei der Polizei anzeigt. Das ist selbstverständlich nur eine Möglichkeit einem Ausländer hier in Kambodscha die Hölle heiss zu machen, der Auswahlkatalog ist weitaus Umfangreicher wie ja auch das Beispiel meines Kumpels sehr schön gezeigt hat.


wallpaper-1019588
Algarve News: 22. bis 28. Februar 2021
wallpaper-1019588
#1078 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #08
wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer