Bar & Café RELAX, Düsseldorf

Bar & Café RELAX, DüsseldorfBar & Café RELAX, Düsseldorf
Am Japantag 2013 bekam ich endlich die Gelegenheit das Café RELAX in Düsseldorf zu besuchen. Das war kurz nachdem wir im NANIWA wieder einmal Ramen gegessen hatten. Ich hab schon sehr viel davon gehört und vor allem die Webseite vom Relax war sehr vielversprechend.
Das Café Relax liegt auf der Immermannstraße 28 neben demm Takumi-Ramen. Es ist ein sehr nettes Café auch wenn es an dem Tag sehr voll war und wir uns draussen hinsetzen mussten. Es hat etwas getröpfelt, aber war nicht weiterhin schlimm. Dadurch konnten wir auch viel schönere Fotos machen als im dunklen Café ^^.
Für Getränke bekam man eine Karte, wenn man allerdings Kuchen möchte musste man direkt zum Kuchentresen gehen und sich dort einen Aussuchen. Als ich da war gab es leider nur noch verschiedene Puddings. Wir entschieden uns für einen Matcha-Pudding und nahmen wieder draussen platz.
Nach einigen Minuten kam ein Kellner und nahm unsere Getränke-Bestellung auf und servierte uns unseren Pudding. Das kleine Gläschen wurde mit einem goldenen Löffel und auf einer schwarzen Platte serviert. Sehr hübsch! ^^
Der Pudding war sehr lecker, nicht zu süß und hatte einen angenehmen Matcha-Geschmack. Als Deko befand sich eine schwarze Sojabohne sowie eine grüne Sojabohne mit Blattgold darauf. Den Preis weiß ich leider nicht mehr. Er lag ungefähr bei 3€ - 5€ glaub ich.

Und hier waren unsere Getränke: Lychee-Eistee (4,80€), Calpico-Soda (3,80€) und Iced Matcha Latte (4,50€). Vor allem die Optik der oberen zwei Gläser gefallen mir sehr gut! Geschmeckt hat es uns prima und war mal was anderes. Der Matcha-Latte hatte zusätzlich ein Sahne-Topping mit Schokoladensoße und hat einfach nur himmlisch geschmeckt! *_* Preislich natürlich leider etwas gehoben, aber dafür sind die Sachen wirklich lecker. Calpico und Matcha-Latte könnte man sich auch günstiger zu Hause selber machen.
Bar & Café RELAX, DüsseldorfBar & Café RELAX, DüsseldorfBar & Café RELAX, Düsseldorf
Fazit: Ich würde auf jeden nochmals hingehen um die Kuchen zu probieren, wenn ich in der Nähe wäre. Der Laden bietet außerdem auch japaniche Hausmannskost an, die ich leider nicht probieren konnte. Die Getränke sind alle super, die Bedienung an dem Tag etwas gestresst, aber ich denke ansonsten sehr freundlich. Die Preise sind etwas gehoben, aber das ist bei Japanischen Restaurants meistens so. Dafür ist die Qualität absolut in Ordnung. Kann ich empfehlen!
War jemand von euch schonmal in diesem Café und kann etwas über die Kuchen und das Essen sagen? Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr darüber berichten könntet! :)
Bar & Café RELAX, Düsseldorf

wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Wie ein Reset dir hilft, zukunftsorientiert zu handeln
wallpaper-1019588
Kaufmann Weniger und sein Weiher
wallpaper-1019588
Klassisches Rindergulasch – Mom’s cooking friday
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 47/19
wallpaper-1019588
Scooter Guide Langkawi: Roller mieten auf Langkawi