Bankia und Sa Nostra stellen 100.000 Euro für die Opfer von Sant Llorenç bereit

Bankia und Sa Nostra stellen 100.000 Euro für die Opfer von Sant Llorenç bereit

Die Bankia und die Stiftung Sa Nostra haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, deren erste Maßnahme darin besteht, 100.000 Euro für die Flutopfer von Sant Llorenç des Cardassar bereitzustellen.

Wie berichtet, ist diese Initiative die erste konkrete Maßnahme, die zwischen der Bankia und der Stiftung Sa Nostra vereinbart wurde, da die Situation in Sant Llorenç nach den sintflutartigen Regenfällen vom vergangenen Dienstag sehr ernst ist.

— Anzeige / Werbung —
Bankia und Sa Nostra stellen 100.000 Euro für die Opfer von Sant Llorenç bereit

Sie erklärten, dass diese Spende Teil einer globalen Vereinbarung über die gemeinsame Zusammenarbeit ist, durch die Bankia mit 500.000 Euro Sozial- und Umweltprojekte unterstützt, die gemeinsam mit der Sa-Nostra-Stiftung auf den Balearen entwickelt werden sollen.

Das Abkommen wurde diese Woche vom Präsidenten der Bankia, José Ignacio Goirigolzarri, und dem Präsidenten der Stiftung Sa Nostra, Jaime Canudas, am Hauptsitz der Bankia auf den Balearen unterzeichnet.

Auf diese Weise hat die Bankia in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Sant Llorenç eine Kontonummer (ES41 2038 6579 8360 0067 5091) eingerichtet, um Mittel für die von den Überschwemmungen Betroffenen aufzubringen.

Goirigolzarri betonte, dass „die Unterzeichnung dieses Abkommens das Engagement von Bankia für die Balearen, die Sa-Nostra-Stiftung und die wichtigsten Bedürfnisse der Inseln unterstreicht“.

Der Präsident von Bankia hat „all seine Unterstützung auf die von sintflutartigen Regenfällen Betroffenen übertragen. „Wir sind berührt von dem Ereignis, das eine Region betrifft, mit der wir durch ein starkes Engagement verbunden sind. Wir bedauern das Geschehene und sprechen den Familien der Toten und Betroffenen unser tief empfundenes Beileid, unsere Solidarität und unsere Hilfe aus“, betonte er.

Canudas seinerseits sagte, dass „diese Vereinbarung das starke soziale Engagement von Bankia für das Territorium unterstreicht und dass beide Einheiten gemeinsam eine Zeit der Zusammenarbeit beginnen, um für die soziale Entwicklung und das Wohlergehen der balearischen Gesellschaft zu arbeiten.

Das Abkommen sieht die gemeinsame Umsetzung von Initiativen im Bereich der sozialen und ökologischen Auswirkungen auf den Balearen vor, die voraussichtlich in den kommenden Wochen eingeleitet werden.

Bankia und Sa Nostra stellen 100.000 Euro für die Opfer von Sant Llorenç bereitDiesen Beitrag / Angebot bewerten

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

  • Aus BMN und Sa Nostra wird „Bankia“Aus BMN und Sa Nostra wird „Bankia“
  • Solidaritätssammlung von Reinigungsutensilien, um Sant Llorenç zu reinigenSolidaritätssammlung von Reinigungsutensilien, um…
  • Sant Llorenç investiert in neue AbwassersystemeSant Llorenç investiert in neue Abwassersysteme
  • Gehaltserhöhung von 21% für die Müllabfuhr in ManacorGehaltserhöhung von 21% für die Müllabfuhr in Manacor
  • Crowdinvestingplattform Bergfürst sammelt für Ferienimmobilie auf MallorcaCrowdinvestingplattform Bergfürst sammelt für…
  • „Los Reyes“ kommen morgen nach Sant Llorenç.„Los Reyes“ kommen morgen nach Sant Llorenç.
  • Maffay-Stiftung distanziert sichMaffay-Stiftung distanziert sich
  • Spendenkonto Sant LlorençSpendenkonto Sant Llorenç
  • Die Rafa Nadal Academy bietet ihre Einrichtungen den von den Überschwemmungen von Sant Llorenç Betroffenen anDie Rafa Nadal Academy bietet ihre Einrichtungen den…
  • Die Regierung hat den Llevant de Mallorca zum „Katastrophengebiet“ erklärtDie Regierung hat den Llevant de Mallorca zum…
  • Mallorca wird „Territorio Miró“Mallorca wird „Territorio Miró“
  • Emaya-Techniker stellen Pumpen der Kanalisation von Sant Llorenç wieder herEmaya-Techniker stellen Pumpen der Kanalisation von…

wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Der Traum vom Wohnen
wallpaper-1019588
Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark
wallpaper-1019588
Reiseunterlagen in neuem Gewand – TUI Cruises arbeitet zusammen mit Werkstätten für behinderte Menschen
wallpaper-1019588
SFM startet Sonderzugverkehr anlässlich des Dijous Bo
wallpaper-1019588
Die passende Yogamatte für deinen Yogastil
wallpaper-1019588
Inca wird zum „Mittelpunkt des ÖPNV“ in der Region Raiguer
wallpaper-1019588
Marienkirche, Tuchhallen & Co.: Die besten Fotospots in Krakau