Bangkok Update

Da Laura noch am schlafen ist, habe ich Zeit zu schreiben. Also, wie versprochen hier der Nachtrag mit allen Bildern zu Bangkok. Seht es mir nach, dass ich wenige beschriftet habe, jedoch sind die Namen der ganzen Tempel weder merkbar noch aussprechbar! Schaut euch einfach die Bilder an, sagen kann ich nicht viel, ausser das Bangkok wirklich wunderschön ist.
In Bangkok finden sich nicht nur Millionen Menschen und typische Stadttiere wie Ratten und Kakerlaken, sondern auch Warane (Dinosaurier)! Genauer gesagt handelt es sich um Binsenwarane, die bis zu 3,50 Meter lang werden können. Ihr zu Hause haben sie im Lumpini-Park. 200 Stück sollen es sein und da sie unter Naturschutz stehen, kümmern sich Parkwächter auch darum, dass sie ohne Gefährdung weiter im Park leben können.
Wir sind gestern Abend in Kambodscha angekommen, haben die Horrorfahrt (laut Lonelyplanet) ohne Probleme und Betrug überstanden und haben ein nettes Hostel (von zwei Briten geführt). Jetzt geht es gleich mit einem Tuk Tuk Driver zu den Tempeln von Angkor. Dieser Fahrer faehrt uns überall hin, da die Anlagen auf einem riesigen Gebiet um Siem Reap verteilt liegen. Am Abend wollen wir den Sonnenuntergang dort geniessen. Der grösste Tempelkomplex der Erde erstreckt sich ueber 200 km2.
Bis heute wurden bereits mehr als 1.000 Tempel und Heiligtümer unterschiedlicher Größe entdeckt. Es gibt Vermutungen, dass im Großraum von Angkor am Höhepunkt des historischen Königreiches bis zu 1 Million Menschen auf etwa 1.000 km² gelebt haben könnten. Angkor Wat  ist die größte und bekannteste Tempelanlage.
Hoffen wir das es schoen wird!

 Franz & die schlafende Laura

Anklicken um

wallpaper-1019588
[Comic] Strangers in Paradise [2]
wallpaper-1019588
Corona Kontaktverfolger-App Luca erfreut sich wachsender Beliebtheit
wallpaper-1019588
Hundeabsperrgitter
wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge