Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting

Bananenshake-Schokoladencupcakes mit Peanutbutter-Frosting

Die letzte Woche war wirklich nicht so meine Woche. Ich hab mir offenbar eine hartnäckige Erkältung eingefangen, an der ich nach fast einer Woche immer noch jeden Abend mit erhöhter Temperatur zu kämpfen habe :(. Im Oktober ging ja mein Ofen kaputt, was mich doch einige Wochen außer Gefecht gesetzt hatte. Meine lieben, treue Blogleser wissen, dass das alles so kompliziert war, dass wir uns statt eines neuen Standherd mit Ofens eine neue Mikrowelle mit Heißluft-Backfunktion gekauft haben, der unsere Küche Anfang November endlich wieder backfähig machte. Und was ist natürlich vor einigen Tagen passiert? Die Lüftung eben dieser neuen Mikrowelle hakt und jammert vor sich hin! Da ich darin nur mit Heißluft und nicht mit Ober-/Unterhitze backen kann, ist die Lüftung natürlich essentiell und jetzt kann auch dieser neue “Ofen” als nicht mehr zu gebrauchen klassifiziert werden :(.

Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting

Aber es ist nicht alles doof ;). Gestern hatte ich zu Hause netten Besuch von der Journalistin Verena Halten von den Ruhr Nachrichten. Eigentlich wollten wir zusammen backen, was durch meinen kaputten Ofen ja leider nicht ging. Nach anfänglicher Verzweifelung habe ich mich aber gefangen und bin einfach schon am Tag vorher “fremdbacken gegangen” ;) und wir haben dann stattdessen zusammen die Cupcakes dekoriert. Ich hatte wirklich sehr viel Spaß und freue mich schon total auf den Artikel! Bis der erscheint bin ich bestimmt auch wieder fit wie ein Turnschuh ;). Und die Ersatz-Mikrowelle soll auch morgen schon ankommen, puh :D!

Anzeige Bananenshake-Schoko-Cupcakes   Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting Drucken Zubereitung 20 Minuten Backzeit 25 Minuten Zeit insgesamt 45 Minuten   Bananenshake trifft auf Schokoladen-Cupcakes! In diesen Schokocupcakes steckt ein leckerer Bananenshake. Wer beides mag, wird nicht enttäuscht sein. Und wer denkt vegan ist nichts, wird absolut positiv überrascht sein :P. Author: shia @ cakeinvasion.de Rezeptart: Cupcakes Ernährungsart: vegan Portionen: 12 Cupcakes Zutaten
  • 140 g Mehl
  • 40 g Kakao, ungesüßt
  • 30 g Stärke
  • ½ Pck. Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 70 g Zucker
  • 50 g Rohrzucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 große Banane (ca. 130 g)
  • 200 ml Pflanzenmilch (z.B. Soja-/Reis-/Hafer-/Dinkel-/Mandelmilch, für sojafreie Version keine Sojamilch benutzen ;))
  • 120 ml geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl, helles Rapsöl)
  • Optional 1 TL Vanille-Extrakt
Anleitung
  1. Ofen auf 175ºC Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  3. Mehl, Kakao, Stärke und Backpulver in eine Rührschüssel sieben.
  4. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  5. Salz, Zucker, Rohrzucker und Vanillezucker in die Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen.
  6. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  7. Banane, Pflanzenmilch und Öl entweder mit einem Pürierstab oder im Mixer zu einem Bananenshake mixen. Es können ruhig ein paar Bananenfasern drin bleiben, das ist nicht schlimm.
  8. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  9. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  10. Den Bananenshake zu den trockenen Zutaten in die Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen nur so lange verrühren, bis alle Zutaten nass sind.
  11. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  12. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  13. Den Teig auf die 12 Muffin-Förmchen verteilen und im Ofen auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten backen.
  14. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
Anmerkungen Nährwertangaben berechnet mit Hafermilch und Rapsöl. Nährwerte Portionsgröße: 1 Cupcake Kalorien: 201 kcal Fett: 10 g Gesättigte Fettsäuren: 0,8 g Kohlenhydrate: 25,2 g Zucker: 12,9 g Natrium: 0,29 g Eiweiß: 2,2 g 3.2.2925 Peanutbutter-Buttercreme   Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting Drucken Zubereitung 10 Minuten Backzeit Zeit insgesamt 10 Minuten   Diese Peanutbutter-Buttercreme riecht bereits beim Aufschlagen wunderbar nach Erdnüssen. Es ist eine amerikanische Buttercreme, d.h. sie lässt sich wunderbar aufspritzen, ist formfest und zerläuft nicht, ist allerdings auch deutlich süßer als deutsche Buttercreme. Ich reduziere gerne deswegen gerne den Zucker im Cupcake- bzw. Kuchenteig. Author: shia @ cakeinvasion.de Rezeptart: Frostings Ernährungsart: vegan Portionen: Genug für 12 Cupcakes mit großen Hauben Zutaten
  • 80 g Pflanzenmargarine
  • 70 g Erdnussbutter
  • 250 g Puderzucker
  • 2 TL Vanille-Extrakt, kann auch durch Wasser oder Rum ersetzt werden
  • 1 EL warmes Wasser
Anleitung
  1. Margarine und Erdnussbutter in eine Rührschüssel geben und den Puderzucker drüber sieben.
  2. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  3. Mit einem Handrührgerät mit Rühraufsatz oder einer Küchenmaschine mit Flachrührer zuerst auf niedriger Stufe verrühren. Wenn alle Zutaten sich sich verbunden haben, Vanilleextrakt dazu geben und auf mittlerer Stufe und dann auf höchster Stufe unterschlagen. Dann das Wasser nach und nach genau so unterschlage bis eine cremige, formfeste und fluffige Konsistenz erreicht ist.
  4. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
Nährwerte Portionsgröße: Gesamte Masse Kalorien: 2069 kcal Fett: 101,1 g Gesättigte Fettsäuren: 39,7 g Kohlenhydrate: 258,4 g Zucker: 254,8 g Natrium: 0,36 g Eiweiß: 19,6 g 3.2.2925 Vegane Schokoladensoße   Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting Drucken Zubereitung 15 Minuten Backzeit 7 Minuten Zeit insgesamt 22 Minuten   Diese vegane Schokoladensoße ist sehr schnell gemacht und praktisch, wenn man zu Hause gerade keine vegane Zartbitter-Schokolade zur Hand hat. Man kann sie in ein Glas abfüllen und bis zu einer Woche im Kühlschrank lagern. Author: shia @ cakeinvasion.de Rezeptart: Frostings Ernährungsart: vegan Portionen: ca. 250 ml Soße Zutaten
  • 40 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 25 g Kokosöl oder Pflanzenmargarine
  • 5 g Kokosmus, kann auch durch Kokosöl/Pflanzenmargarine ersetzt werden
  • 10 g Rohrzucker
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt, kann auch durch 10 g Vanillezucker und 1 TL Wasser ersetzt werden
  • 200 ml Pflanzenmilch (z.B. Soja-/Reis-/Hafer-/Dinkel-/Mandelmilch)
Anleitung
  1. Alle Zutaten bis auf die Hälfte der Pflanzenmilch in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen. Ca. 2 Minuten unter Rühren weiterkochen bis sich die Klümpchen fast alle aufgelöst haben.
  2. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  3. Die restliche Pflanzenmilch dazu geben und rühren, bis sich alles verbunden hat. Die Soße kurz aufkochen lassen und dann die Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  5. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
  6. Die Soße auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Nicht in den Kühlschrank stellen! Die Soße kann auch wunderbar zum Verzieren von Cupcakes verwendet werden.
  7. Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting
Nährwerte Portionsgröße: 100 ml Kalorien: 282 Fett: 14,2 g Gesättigte Fettsäuren: 9,4 g Kohlenhydrate: 31,2 g Zucker: 28,1 g Natrium: 0,36 g Eiweiß: 4,4 g 3.2.2925

wallpaper-1019588
Können Hunde weinen?
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Ghostwriting?
wallpaper-1019588
Mount Everest Base Camp Trek
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]