Bananen-Hafer-Muffins

Einige werden jetzt vielleicht sagen „Das muss doch nicht sein, warum Hafer?" - aber die Frage ist doch eher: „Warum nicht?".

Zum einen ist Hafer eine sehr gesunde Sache und zum anderen schmeckt er gerade in der Kombination mit Bananen einfach gut!

  1. Mehl, Hafer, Zucker, Backpulver, Trockenhefe und Salz in eine große Schüssel geben und vermischen.

  2. In einer zweiten Schüssel das Ei verquirlen und mit der Milch, dem Öl und der Vanille vermengen. Nun die zerdrückte Banane gründlich untermischen. Rührt nun die Mehl-Mischung vorsichtig unter.

  3. Nun das Ganze auf 12 Förmchen verteilen und auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Ofen geben. Und bei 200° C für 18 bis 20 Minuten backen.

  4. Wer mag kann die Muffins anschließend noch verzieren, vom Geschmack her würde ich diese allerdings „Blanko" verzehren.


wallpaper-1019588
Aufgehobene Beschränkung von Themengebieten durch räumliche Dacherweiterungen
wallpaper-1019588
Adventszauber Gewinnspiel zum 2. Advent und ihr habt die Wahl!
wallpaper-1019588
Zum Angreifen nahe
wallpaper-1019588
Happy New Year! Happy New Skin!
wallpaper-1019588
Literarische Wanderung durch den Waldpark Mannheim
wallpaper-1019588
Die LitOff im Schloss Neckarhausen
wallpaper-1019588
Sandrinas Sommer Stil
wallpaper-1019588
Wo die Schornsteine rauchen - Lesung mit Edith Brünnler