Banana Pi: Bananian oder Raspbian?

In diesem Beitrag geht es darum welches Betriebssystem besser für den Banana Pi oder Banana Pro ist: Bananian oder Raspbian.

Bananian:

Bananian ist eine minimale, für den Banana Pi/Pro angepasste Debian-Version und ist quasi die offizielle Distribution für den Banana Pi/Pro. Bananian verbraucht ,auf einer 16 GB SD, standardmäßig nur knapp über 900 MB und es kommt ohne unnötige Bloatware daher. Für Bananian ist die gleiche Software verfügbar wie für Raspbian.

Raspbian für Banana Pi/Pro:

Raspbian für Banana Pi ist die für den Banana Pi/Pro angepasste Version von Raspbian und kommt mit der gleichen Bloatware daher. An sich bietet Raspbian genau das gleiche wie Bananian. Raspbian kommt aber mit Bloatware daher und das sorgt für Abzüge in der B-Note. Banana Pi: Bananian oder Raspbian?

Fazit:

Beide Betriebssysteme bieten im Grund genommen die gleichen Funkionen. Wer die vorinstallierte Software bei Raspbian benötigt der kann selbiges verwenden. Ansonsten empfehle ich Bananian.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Banana Pi, Hardware, Raspberry Pi und gekennzeichnet mit Banana Pro, Bananian, Debian, Raspberry Pi, Raspbian von Steven Seifried. Permalink

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte