BAKING / COOKING METHODE

BAKING / COOKING  METHODE


Hallo ihr Lieben,

Vergesst Contouring oder Strobing! Jetzt 'backen' wir uns den perfekten Teint. Die neue Beauty Technik "Baking" garantiert einen tadellosen Teint.Diese Methode wird bei einigen auch "Cooking" genannt - beides ist das Gleiche.Auf Instagram wurde ich ganz, ganz oft nach diesem Blogpost gefragt. Den Wünschen komme ich gerne nach. 


In der Baking Methode geht es ums Highlighten. Highlight und Kontur ist ja derzeit überall sooo ein großes Thema. Wenn man eine Kontur setzt, möchte man die Stelle kleiner oder schmaler wirken lassen. Beim highlighten geht es darum, gewisse Stellen hervorzuheben oder zu betonen. Eben ein Highlight zu  setzten. Anders als es es der Namen vermuten lässt, hat der "Baking" Trend nichts mit dem Backen an sich zu tun. Abgeleitet wird diese Methode aber von dem Backen, denn beim 'baking' geht darum, durch Körperwärme ein natürliches und langanhaltendes Makeup zu kreiieren. Durch die Wärme im Körper vermischen sich die trockene und feuchten Produkte und das Resultat ist ein toller Teint.

Den Ursprung hat Baking & Cooking übrigens in der Dragqueen Szene. Transvestiten setzten diese spezielle Schminktechnik seit Jahren ein, um das Makeup makelloser aussehen zu lassen. 

Man muss sich bewusst sein, dass durch diese Mathode das Gesicht extrem makellos wirken kann, fast schön Püppchenhaft. Wer diesen Stil nicht mag, für den ist auch die Baking Methode nichts. Gerade im Herbst Winter, wenn die Augen MakeUps wieder stärker werden, finde ich die Methode aber sehr gut. Mit der Einwirkzeit kann man die Intensität der Methode auch regulieren aber dazu später mehr. Allerdings ist so auf Grund des Zeitaufwandes nichts für den Alltag - zumindest für mich nicht. Neben dem Highlighten hat die Methode noch den Vorteil, dass gerade unter den Augen der Concealer den ganzen Tag bleibt wo er ist.

Welche Partien im Gesicht man mit der Baking Methode highlighten möchte ist Geschmackssache. Ich wende es gerne unter den Augen, auf dem Nasenrücken, der Oberlippe und unter der Kontur. Möglich sind aber auch die Stirn, Kinn oder unter den Augenbrauen. 
BAKING / COOKING  METHODE

BAKING / COOKING  METHODE

                                                     Smashbox Fächerpinsel *


Für diese Methode braucht ihr ein richtig helles, am besten weißes Puder und ein Schwämmchen zum auftragen. Als Puder verwende ich am Liebsten das Ben Nye Super White Fae Powder oder wenn ich die Methode anwenden möchte, aber kein so extremes Ergebnis erzielen möchte, verwende ich, ebenfall von Ben Nye das Luxury Powder in der Farbe Cameo.Als Schwämmchen verwende dafür am liebsten solche, wie ihr auf dem Bild seht. Meine sind aus einem Onlineshop für Visagistenbedarf aber die gibt es auch für kleines Geld in der Drogerie. Einige verwenden auch einen den Beautyblender oder einen Pinsel aber präziser wird es mit solchen Schwämmchen. Mit den scharfen Kanten des Schwämmchen kann man am Besten arbeiten.

Oben habe ich euch die Produkte gezeigt, die ich verwende, hier mal ein paar Alternativen.


BAKING / COOKING  METHODE

    Ebelin                            Zoeva *         Givenchy                 Artdeco                    Ebelin                 Laura Mercier*               UBU*

Soweit zu den Basics. Nun geht es an die Technik. Man muss für sich selbst eine Reihenfolge entwickeln. Ich mache es meist so, dass ich mich soweit schminke,  also Full Face, mit Augenbrauen und Augen und 'backe' dann. Man kann sich aber auch erstmal nur die Face Basics auftragen und während der Einwirkzeit das Augen MakeUp schminken. Klingt jetzt sicher alles wild aber ihr werdet sicher gleich alles verstehen.
Alsob ich  fertig geschminkt. Ich habe Primer, Foundation und Concealer aufgetragen, meine Augenbrauen gemacht und mein AMU geschminkt. Auch konturiert habe ich bereits. 
BAKING / COOKING  METHODE
Nun nehmt ihr euer weißes Puder zur Hand und nehmt mit dem Schwamm Produkt auf. Gebt dieses nun auf die Stellen, die ihr mit der Baking Methode bearbeiten möchtet. Das Puder muss nicht eingearbeitet werden, sondern es bleibt einfach auf der Stelle liegen. 


BAKING / COOKING  METHODE

Nun bedarf es etwas Geduld - das Puder sollte 10-20min. einwirken. Ihr müsst mit eurem Puder eine Einwirkzeit herrausfinden, sodass ihr mit dem Ergebniss zufrieden seid. Mit der Einwirkzeit kann man das Ergebnis beeinflussen - lässt man es kurz einwirken, ist das Ergebnis schwach und desto länger man das Puder einwirken lässt, desto stärker das Ergebnis.
In dieser Zeit checke ich meist Instagram, meinen Blog ung co. So vergeht die Zeit sehr schnell. Nach der Einwirkzeit werdet ihr sicher erstaunt sein, wie wenig Produkt noch auf der Haut ist, denn es zieht richtig ein. Nun einfach die Rester mit einem Fächerpinsel oder einem anderen sehr weichen Pinsel eurer Wahl weg fegen. 
BAKING / COOKING  METHODE

Nach dem 'Backen' trage ich noch Blush, Highlighter & den Lidschatten am unteren Wimpernkranz auf und dann war's das.


Ich hoffe ihr konntet soweit verstehen was ich meine und wie die Baking Methode funktioniert. Gerne könnt ihr mit bei Fragen schreiben. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.BAKING / COOKING  METHODE
** AFILIATE UND/ ODER PR-SAMPLE**    FOLLOWE ME ON   BAKING / COOKING  METHODEBAKING / COOKING  METHODEBAKING / COOKING  METHODEBAKING / COOKING  METHODEBAKING / COOKING  METHODE

wallpaper-1019588
Oldtimer-Treffen in Schwangau - und mein Baujahr war nicht dabei!
wallpaper-1019588
Kopfsalatkaltschale mit Ölsardine
wallpaper-1019588
Markus Söder fordert - fordert - fordert - fordert - - - -
wallpaper-1019588
KOMEKO – das glutenfreie Reismehl aus Japan – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
If autumn gives you apples, mach gebackene Apfeldonuts in Zimtzucker draus
wallpaper-1019588
Großer DIY Acrylglasplatten* Wandkalender fürs Büro mit Kanban Board
wallpaper-1019588
Gräbt Apple nach atmosphärischen Störungen sein eigenes Grab?
wallpaper-1019588
KILL BEATS & BILL Volume 1 – FUNK HIPHOP CINEMA ELECTRO WORLD ROCK MIX