Baileys Mousse

Baileys Mousse
Ich verrate euch jetzt was: ich liebe Baileys. Besonders in Cocktails. Wenn ich Cocktail trinken bin, dann schaue ich bei den cremigen Cocktails sofort auf jene, die Baileys enthalten. Und so musste ich dieses Baileys Mousse unbedingt ausprobieren, als ich im Internet letztens darüber gestolpert bin. Ich kann mich leider nicht erinnern wo ich das Rezept gefunden habe. Wenn ihr auch solche Baileysliebhaber seid, dann kann ich nur empfehlen, es auch ausprobieren. Es ist einfach himmlich.
Baileys Mousse






Zutaten für 3 Portionen:
2 frische Eigelbe 40 g Zucker 3 Blatt weiße Gelatine 100 ml Baileys 5 EL Milch 200 g Schlagobers Zubereitung:
Eigelb und Zucker über dem heißen Wasserbad dickremig aufschlagen. 
Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 1 Esslöffel Wasser in einer Tasse erwärmen und die Gelatine darin unter rühren auflösen.
Die aufgelöste Gelatine unter die Eiercreme rühen. Danach den Baileys und Milch unterrühren. Solange kalt stellen, bis die Masse anfängt einzudicken. 
Das Schlagobers steif schlagen und unterheben. 
Die Creme in Dessertschüssel füllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Mit Schokolade bestreut servieren.





wallpaper-1019588
Kondenstrockner Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Kondenstrockner
wallpaper-1019588
Riskantes Sicherheitsleck betrifft Millionen Android Smartphones
wallpaper-1019588
Gintama: Konkreter Starttermin des neuen Films bekannt
wallpaper-1019588
COVID-19 | eXtrem steigende Fallzahlen | Die Bedeutung der Quarantäne — short version