Badewannnenkissen – Test

Badewannenkissen

Badewannenkissen können zur Abstützung des Nackens verwendet werden, um Verspannungen beim lnagen Ligen in der Badewanne vorzubeugen.

Badewannenkissen im Test

Ich habe ein Wannenkissen von Tchibo nun schon fast ein Jahr im Gebrauch und kann mich nach wie vor nicht beklagen. Bei Nackenkissen gibt es auch exemplate aus Kunststoff, bei denen der Kopf unangenehm hooch aufgliegt. Der Sinn und Nutzen dieser Plastikkissen ist mir bisher noch nicht bewusst geworden. Dieses Kissen hier von (ich glaube) Tchibo erfüllt tapfer seinen Zweck, ist weich, kann leicht gereinigt werden und entspannt beim Liegen.

Mit weicher, anschmiegsamer Polystyrolkugel-Füllung. Dank Saugnapfbefestigung einfach am Wannenrand anzubringen.. und das allerdings immer wieder .. wie Ihr sehen könnt, hält das Kissen bei mir auch so. Der Bezug ist aus Microfaser-Frottier – abnehmbar und waschbar.

Reinigung eines Wannenkissens

Die Reinigung funktioniert einwandfrei. Einfach Bezug abnehmen. Die Kügelchen im Inneren bleiben da wo sie sind in einem Netz. Der Außenbezug kann gewaschen werden. Aus hygienischer Sicht macht ein Badewannenkissen mit einem abnehmbaren Bezug Sinn. So kann man den Bezug und den Inhalt unabhängig voneinander trocknen lassen. Den Bezug kann man in der Regl einfach in die Waschmaschine geben. Das Netz mit den Kugeln eigentlich auch, sofern das Kissen hier eine gute Qualität hat.. ansonsten habt Ihr danach in der ganzen Waschmaschine Mikroperlen 😉

Unterschiede Wannenkissen

Habe die unterschiedlichen Wannenkissen eben noch einmal gegooglt. Es gibt sie in Hartplastik (?) in Herzform, Mundform wie auch immer geformt und luftgefüllt. Sind diese allerdings nicht in normaler Kissenform, dann sitzt man durch die Kissen einfach viel zu aufrecht in der Badewanne. Also egal wie.. wer etwas zum Entspannen für den Nacken sucht, sollte sich für ein „echtes“ Kissen entscheiden.

Befestigung eines Badewannenkissens

Befestigt werden die Nackenkissen mit Saugnäpfen. Diese muss man etwas anfeuchten und anschließend fest andrücken. Über die Jahre hinweg hatte ich nun schon viele Saugnapfbestigungen in meinem Badezimmer. Unterwasserlampen in der Badewanne, Handtuchhalter, Seifenspender und allem voran die Seifenablage Eckbefestigung für die Dusche von Ikea. Um es kurz  zu sagen. Keine Befestigung hat bisher in einem Feuchtraum bei mir gehalten. Dafür schwankt wohl einfach zu oft die Luftfeuchtigkeit und die Wärme im Raum. Bedenkt dies auch bei einem Wannenkissen. Es kann wirklich nervig sein und wenig zur Entspannung beitragen, wenn die Saugnäpfe ständig verrutschen :)


wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben