Backmischung Schoko-Nuss-Cookies

So, dass ist heute nun wirklich die letzte Backmischung die ich hier vorstellen möchte.
Der Fantasie sind dabei ja keine Grenzen gesetzt. Eigentlich kann ja aus jedem Backrezept eine Backmischung herstellen. Man braucht nur die trockenen Backzutaten in ein Glas schichten, hübsch dekorieren, eine passende Backanleitung und was der Beschenkte dazu braucht schreiben, fertig.
Morgen habe ich dann noch eine Gewürzmischung für Chili-Con-Carne.
Backmischung im 500 ml Glas
Backmischung Schoko-Nuss-Cookies150 g Mehl
50 g gehacktes Haselnusskerne
2 EL Kakaopulver
125 g Zucker
1 Prise Salz
50 g gemahlene Mandeln
50 g Mandelblättchen
Backmischung Schoko-Nuss-Cookies
Alles der Reihe nach in ein Glas schichten, dekorieren und Anleitung schreiben.
Der Beschenke braucht noch 100 g weiche Butter, 1 Ei und 1-2 EL Schlagsahne.
Backanleitung
  • Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen
  • Ei und Sahne mit dem Schneebesen des Handrührgerätes verquirlen
  • abgekühlte Butter unterrühren
  • komplette Backmischung hinzufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten
  • Teig ca. 1 Stunde kalt stellen
  • Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen
  • ein Backblech mit Backpapier belegen
  • Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit bemehlten Händen Cookies formen (ca. 5 Cm Durchmesser)
  • im vorgeheizten Backofen 20 - 25 Minuten backen, herausnehmen und auf dem Backblech ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter und auskühlen lassen.

wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
WordPress 5.1
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Sturm – Gedicht vom 18.02.2020
wallpaper-1019588
Der simple Ansatz – Selbstbewusstsein stärken Tipps
wallpaper-1019588
Frühlingsgefühle
wallpaper-1019588
[Comic] Harleen [1]