Bachelor of Arts – Wirtschaft und Management

buchhaltung-einfach-erklaert-ebook.pngbuchhaltung-einfach-erklaert-ebook.png

An der FOM Hochschule für Ökonomie und Management kann das Aufbau-Studium für die Absolventen der VWA-Akademie erfolgen. Wer den Betriebswirt VWA (auch Informatik-, und Verwaltungsbetriebswirt) absolviert hat, kann hier seinen Bachelor-Abschluss erreichen.  Die Leistungen der VWA-Akademie werden hier anerkannt. Im Rahmen des Studiums kann das bereits erworbene Wissen konkret auf betriebliche Problemstellungen angewendet und in Fallstudien trainiert werden. Die Teamarbeit hilft dabei Lösungen für komplexe Probleme zu erarbeiten.

Die Zulassungsvoraussetzungen für den Bachelor of Arts zwei kolleginnen im gesprächzwei kolleginnen im gespräch

Um für das Aufbaustudium zum Bachelor of Arts an der FOM Hochschule zugelassen zu werden sind die folgenden Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Abitur oder Fachabitur
  • oder eine anerkannte Aufstiegsfortbildung zum Meister oder Techniker
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich mit dreijähriger Berufspraxis im Anschluss
  • für den Einstieg in ein höheres Semester ist zusätzlich vorgesehen: der erfolgreiche Abschluss eines Wirtschafts-Diplom-Studiengangs mit sechs Semestern und
  • unter Umständen die Teilnahme an einem Einstufungsgespräch

Inhalte im Studium zum Bachelor of Arts

Bei einem Quereinstieg in das Aufbaustudium ist ein Vorbereitungssemester vorgesehen:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
    – Präsentations- und Moderationstechniken
    – Die wissenschaftliche Recherche
    – Die Bestandteile und der Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit
  • Effizienz- und Arbeitstechnik
    – Zeit- und Selbstmanagement
    – Die Stressbewältigung
    – Die Einführung in Fallstudienarbeit
  • Bilanzierung und Steuern
    – Bilanzen
    – Betriebliche Steuerlehre
  • Quantitative Methoden
    – Die angewandte Wirtschaftsmathematik
    – Statistik
  • Schlüsselqualifikationen
    – Persönlichkeitsstrategien
    – Emotionale Intelligenz
    – Wirtschaftsethik

Im siebten Semester werden die folgenden Inhalte vermittelt:

  • Dynamische Unternehmensorganisation
    – Die Prozessorganisation
    – Die Verhaltensorientierte Organisationsgestaltung
    – Das Change Management
  • Turnaround Management
    – Die Bilanzforschung und Bilanzanalyse
    – Das Krisenmanagement
    – Die Sanierung
    – Die Insolvenz
  • Fallstudie zum Turnaround Management
    – Die Durchführung von Bilanzanalysen
    – Die Entwicklung und Mitarbeit bei der Erstellung von Sanierungsplänen
  • Arbeits- und Vertragsrecht
    – Individualarbeitsrecht
    – Arbeitsschutzrecht
    – Tarifvertragsrecht
    – Vertragsarten
  • Fallstudie zur Unternehmensfinanzierung
    – Der Lebenszyklus der Unternehmen aus finanzwirtschaftlicher Sicht
    – Das Beteiligungskapital und Risikokapital
    – Die Cashflow-Finanzierung

Das achte Semester schließt mit folgenden Themen ab:

  • Informationsmanagement und E-Business
    – Unternehmensübergreifende Informationssysteme
    – Internetbasierte Märkte
    – Rechtliche Rahmenbedingungen: Verbraucherschutz, Domainrechte
  • Unternehmensführung und Unternehmensstrategie
    – Strategische Richtungsentscheidungen
    – Strategieimplementierungen
    – Corporate Governance
  • Projektseminar Abschlussarbeit
  • Bachelor Thesis und Kolloquium

Dauer und Kosten

Das Aufbaustudium an der FOM Hochschule zum Bachelor of Arts beginnt im März und September jeden Jahres und dauert 3 Semester. Die Vorlesungen finden 2 bis 3 mal in der Woche in der Zeit von 18:00 Uhr und 21:15 Uhr und/oder samstags zwischen 8:30 Uhr und 15:45 Uhr statt. Angeboten wird das Aufbaustudium im Wintersemester an folgenden Standorten:

  • Bochum
  • Bremen
  • Darmstadt
  • Duisburg
  • Essen
  • Frankfurt am Main
  • Hagen
  • Hamburg
  • Kassel Offenbach

Das Sommersemester wird an den folgenden Standorten durchgeführt:

  • Bochum
  • Bremen
  • Duisburg
  • Essen
  • Frankfurt am Main
  • Hagen
  • Hamburg

Die Studiengebühren belaufen sich auf 5310,–EUR wobei diese in 18 Monatsraten gezahlt werden können. Hinzu kommt eine Immatrikulationsgebühr in Höhe von 480,–EUR und eine Prüfungsgebühr in Höhe von 300,–EUR. Weitere Informationen zum Aufbaustudium finden Sie hier…

Gefällt es Ihnen?

wallpaper-1019588
Arbeitslosenzahlen im August 2016 besser als im Vorjahr
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Rotmoos
wallpaper-1019588
Norwegian Cruise Line zum neunten Mal in Folge als „Europe‘s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet
wallpaper-1019588
Rag’n’Bone Man
wallpaper-1019588
SkySafari 5, Battery Bar – Energy Bar – Power Bar und 23 weitere App-Deals (Ersparnis: 36,74 EUR)
wallpaper-1019588
Miow Undercover – Wildkatzen im Garten
wallpaper-1019588
Rasenmähen und der Nachbar
wallpaper-1019588
La Noche de la Nostalgia – die Nacht der Nostalgie in Uruguay