B 51 Konz , Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Am Mittwoch, 18. April, ereignete sich gegen 6.30 Uhr auf der Ortsumgehung Konz ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Trier fuhr auf der Ortsumgehung Konz, B 51, von Trier kommend in Fahrtrichtung Konz. In Höhe des Parkplatzes Möbel Martin kam er aus noch nicht abschließend geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Pkw einer 45-jährigen Frau aus dem Kreis Trier-Saarburg. Anschließend drehte sich das Fahrzeug des Unfallverursachers seitlich prallte zunächst an die Leitplanke und wurde schließlich von einem weiteren in Richtung Trier fahrenden Pkw erfasst.

Zwei der drei Unfallbeteiligten wurden so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung in Trierer Krankenhäuser gebracht wurden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

An der Unfallstelle waren zwei Krankenfahrzeuge und ein Notarzt eingesetzt. Während der Unfallaufnahme wurde morgendliche Berufsverkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Die Verkehrsunfallermittlungen werden von der Polizeiinspektion Saarburg geführt.

Polizeidirektion Trier



wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche 60 geburtstag lustig
wallpaper-1019588
Interior – Trend 2020 Beige – natürliches Wohnen
wallpaper-1019588
Der Assistent: Ganz ohne schlechtes Gewissen
wallpaper-1019588
KOJ: Schwer und schön