Azubis im Interview Teil 3 – Hey, Lena!

Uuuund die letzte im Bunde soll natürlich auch noch vorgestellt werden. Ihr habt es ja vielleicht schon mitbekommen: Seit Anfang September verstärkt nun auch Lena unser Tischkultur-Office-Team. Begrüßt mit uns die fröhliche Tanzliebhaberin.

Die ersten Wochen bei Lothar John Tischkultur sind um. Wie gefällt es dir bisher?

Ich bin schon sehr begeistert, muss ich sagen! Ich komme super mit dem Rest des Teams zurecht, wir verstehen uns sowieso alle bereits sehr gut. So machen die tägliche Arbeit und die anfallenden Aufgaben natürlich gleich viel mehr Spaß. Die familiäre Stimmung im Team wurde bereits von allen angesprochen: Dem kann ich nur zustimmen.

Wieso hast du dich für diese Ausbildung entschieden?

Ich fand, dass diese Ausbildung zu mir und meinen Interessen passt. Ich interesse mich schon länger für Marketing und was damit zusammenhängt. Die Kombination zwischen kreativer Arbeit und wirtschaftlichen Themen spricht mich sehr an. Ich bin, wie Yola, davon überzeugt, dass dieser Ausbildungsberuf eine gute Basis für meine Zukunft ist.

Und wieso genau bei Lothar John Tischkultur?

Das Gefühl hat von Anfang an gestimmt! Und es wird ja oft gesagt: Hör lieber auf dein Bauchgefühl, wenn du dich wohlfühlst dabei, dann mach es. Die Stimmung im Office ist sehr angenehm, die familiäre Unternehmensstruktur tut dazu ihr Übriges. Außerdem hat mich euer Auftritt beim Vorstellungsgespräch und auch online überzeugt, mich letztendlich für euch zu entscheiden.

Was machst du Schönes, wenn du nicht gerade bei uns im Büro sitzt?

Ich gehe so oft es geht zum Tanzen. Die Musik fühlen, die verschiedenen Tanzschritte und einfach die Bewegung an sich: Das ist ein toller Ausgleich zum Arbeitsalltag. Außerdem mache ich daneben noch was für die Fitness und besuche das Gym. Letztens habe ich dort mit Kickboxen angefangen, das ist richtig dynamisch und auch ordentlicht anstrengend (lacht).

Einen kleinen Einblick in unsere Produktvielfalt hast du bereits erhalten. Hast du schon ein Lieblingsprodukt? Wenn ja, welches?

Ein konkretes Lieblingsprodukt habe ich noch nicht, nein. Ich bin aber von eurer großen Auswahl sehr überrascht und freue mich, mich damit weiter auseinander zu setzen. Was ich allerdings bereits süß finde, sind die Hoptimisten. Die sind echt knuffig und hüpfen fröhlich auf und ab. Ein wenig Tischkultur-Erfahrung bringe ich auch mit: Meine Eltern hatten und haben immernoch ganz viel Dibbern-Geschirr zuhause. Vor allem Solid Color. Und ich decke bis heut gerne den Tisch ein damit.

Liebe Lena, wir freuen uns, dass du bei uns im Team bist und wünschen dir für die Ausbildung nur das Beste!


wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg
wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling